Rheinmetall wird in den DAX aufgenommen

Deutsche Börse: STOXX Ltd., der globale Indexanbieter von Qontigo hat die neue Zusammensetzung der DAX-Indexfamilie mit Wirkung zum 20. März 2023 bekannt gegeben.

Die Auswahlindizes DAX, MDAX, SDAX und TecDAX repräsentieren die größten Unternehmen im Regulierten Markt der Frankfurter Wertpapierbörse.

Sie werden nach der Marktkapitalisierung des Streubesitzes ausgewählt und alle drei Monate überprüft.

Gemäß Regelwerk „Guide to the DAX Equity Indices“ werden im März die Kriterien Regular Exit, Regular Entry, Fast Exit und Fast Entry angewandt.

 

Veränderungen im DAX

Aufnahme Löschung
Rheinmetall AG Fresenius Medical Care AG & Co. KGaA St

 

Veränderungen im MDAX

Aufnahme Löschung
Fresenius Medical Care AG & Co. KGaA St
Jenoptik AG
HENSOLDT AG
Rheinmetall AG
VERBIO Vereinigte BioEnergie AG
Software AG

 

 

Veränderungen im SDAX

Aufnahme Löschung
Software AG
VERBIO Vereinigte BioEnergie AG
Wüstenrot & Württembergische AG
HENSOLDT AG
Jenoptik AG
CropEnergies AG

 

Veränderungen im TecDAX

Aufnahme Löschung
Eckert & Ziegler Strahlen- und Medizintechnik AG Varta AG

Der nächste Termin für die planmäßige Überprüfung der DAX-Indexfamilie ist der 5. Juni 2023.

Themen im Artikel

Infos über Deutsche Börse Group

    Deutsche Börse Group:

    Die Deutsche Börse Group ist eine der größten Börsenorganisationen der Welt. Die Deutsche Börse hat ihre Zentrale in Frankfurt am Main. Mit über 22 Standorten in 16 Ländern stellt sich die Gruppe allerdings weltweit auf. Das Kerngeschäftsfeld der Aktiengesellschaft ist die Entwicklung und der ...

    Disclaimer & Risikohinweis
    Feld nicht bekannt

    Deutsche Börse Group News

    Weitere Trading News

    DAX stoppt den Ausverkauf zum Wochenauftakt

    ActivTrades: Der deutsche Aktienindex startet freundlich in die neue Handelswoche und stoppte den am vergangenen Donnerstag eingesetzten Abverkauf zunächst. Bis zum Handelsschluss konnte der deutsche Leitindex...