Abwärtstrend

Erklärung Abwärtstrend: In der technischen Chartanalyse unterscheidet man zwischen Abwärts-, Aufwärts- und Seitwärtstrend.

Ein Abwärtstrend liegt dann vor, wenn sich die Kurse eines Wertpapiers unter Berücksichtigung von Schwankungen tendenziell nach unten bewegen.

Charakteristisch für einen Abwärtstrend sind dementsprechend absteigende Hochpunkte. Es werden also jeweils die Höchstwerte über einen frei gewählten Zeitraum betrachtet. Sinkt der Höchstwert stetig weiter, spricht man von einem Abwärtstrend.

Ein solcher Negativtrend kann nicht nur bestimmte Wertpapiere, sondern auch ganze Indizes betreffen. Ein solcher Trend wird je nach Dauer wie folgt klassifiziert:

  • kurzfristiger Abwärtstrend
  • mittelfristiger Abwärtstrend
  • langfristiger Abwärtstrend

Sehr lange und marktbreite Abwärtstrends bezeichnet man auch als Baisse.