Ausübungsfrist (Optionsscheine)

Die Ausübungsfrist bezeichnet den Zeitraum, während dessen Ausübungen von Optionen vorgenommen werden können. Hierbei bezieht sich der Zeitraum auf das jeweilige Clearing-System der Börse, über welche die Ausübung durchgeführt werden soll. Ist die Ausübungsfrist abgelaufen, erlischt damit das Ausübungsrecht an der Option und der Optionsschein ist damit wertlos.