Bonuszertifikat

Ein Bonuszertifikat erlaubt einem Anleger selbst dann eine zusätzliche Rendite zu erreichen, wenn sich die Aktienmärkte kaum bewegen. Es verspricht dem Anleger am Laufzeitende nämlich eine Rückzahlung mindestens zum Bonuslevel. Voraussetzung dafür ist allerdings, dass der Basiswert zu keinem Zeitpunkt während der Laufzeit eine bei der Emission festgelegte Kursschwelle (Barriere) erreicht oder unterschritten hat.