Bull-Call-Spread

Ein Bull-Call-Spread ist ein Optionsgeschäft, das sich aus zwei verschiedenen Aktivitäten zusammensetzt: Man kauft einerseits eine Call-Option mit einem niedrigen Basispreis und verkauft gleichzeitig einen Call mit höherem Basispreis, aber demselben Verfallstermin. Wer einen Bull-Call-Spread tätigt, spekuliert auf einen Kursanstieg des Basiswerts des Optionsscheins (Bull = Bulle; steht als Synonym für steigende Aktienkurse). Das Gegenteil davon ist ein Bear-Call-Spread.