In der Ökonomie bezeichnet eine Depression eine lange Phase mit sehr schlechten wirtschaftlichen Bedingungen. Typische Merkmale einer Depression sind eine schwache Auftragslage und geringe Produktionsauslastung der Unternehmen, ein erheblicher Rückgang des Bruttoinlandsprodukts und ein kräftiger Anstieg der Arbeitslosenzahlen. Während einer Depression müssen etliche Unternehmen Insolvenz anmelden, die allgemeine Stimmungslage in Wirtschaft (und Bevölkerung) ist schlecth. Ein drastisches Beispiel für eine Depression war die Weltwirtschaftskrise in den Jahren 1929 bis 1932.

Nächstes Trading Webinar

Aktuelle Trading Nachrichten