Börsen Lexikon A-Z

High-Water-Mark

Als High-Water-Mark bezeichnet man den Höchststand des Wertes eines Fonds. Wird dieser überschritten und somit eine neue High-Water-Mark festgestellt, resultiert daraus oftmals ein Provisionsanspruch (Performancegebühr) des Fondsmanagements.