Investitionsgüter

Investitionsgüter haben einen indirekten Nutzen für Unternehmen. Sie dienen zur Produktion und / oder Weiterverarbeitung von Wirtschaftsgütern und bleiben normalerweise längerfristig im Betrieb erhalten. Anders als beispielweise Rohstoffe gehen sie nicht direkt in das zu produzierende Gut ein.