Pari-Kurs

Der Pari-Kurs stimmt genau mit dem Nominalwert eines Wertpapiers überein. Dies ist besonders bei der Ausgabe von Wertpapieren interessant. Wird ein Papier unter-pari gekauft, so erhält der Käufer zwar die Zinsen auf den Nominalbetrag, hat jedoch eine geringere Investition getätigt. Seine Rendite steigt. Unter-Pari-Ausgabekurse kommen häufig bei Neuemissionen von Aktien vor, um das Interesse der Aktionäre zu wecken.