Pensionsrückstellungen (Bilanz)

Pensionsrückstellungen sind Aufwendungen, die sich aus dem Umstand ergeben, dass Mitarbeiter durch Renteneintritt aus dem Betrieb gehen. Sie sind im Wesentlichen von der Berechnungen zur Lohn- und Rentenentwicklung abhängig. Die Pensionsrückstellungen werden bilanzseitig als Passiva ausgewiesen.