Swingtrading (Swing-Trading)

Swingtrading (oder auch Swing-Trading) bezeichnet eine Handelsstrategie, bei der kurzfristige Bewegungen innerhalb eines Trends gehandelt werden. Die Haltedauer beträgt in der Regel zwischen einigen wenigen Tagen und Wochen bis hin zu ein oder zwei Monaten. Swingtrading wird auf Basis der technischen Analyse angewendet und betrachtet insbesondere Aspekte der Trendfolge. Dadurch unterscheidet sich Swingtrading von Daytrading und längerfristigen Investments.

Im Gegensatz zu Daytrading sind die Haltezeiten beim Swingtrading wesentlich länger. Im Vergleich zu längerfristigen Investments, die in der Regel überwiegend auf Fundamentaldaten beruhen, werden beim Swingtrading aber ausschließlich technische Signale berücksichtigt.