Vola-Surface

Der Begriff Vola-Surface ist wohl am besten mit dem Verb "to surface" (englisch für: zum Vorschein kommen) zu erklären. Man hat sich finanzmathematisch und im Rahmen der Finanzinformatik damit befasst die Implizite Volatilität in einem Modell zu veranschaulichen. Dies funktioniert bei Aktien, Plain-Vanilla-Optionsscheinen oder auch Zertifikaten.


Anhand des Modells lassen sich z.B. Ablauf/Fälligkeit eines Optionsscheins kombiniert mit Strike und Entfernung vom Basispreis und der Volatilität im allgemeinen visuell/modellhaft darstellen. Weitere Informationen zur Volatilität