Broker Test Logo

Dash

Dash wurde ursprünglich im Jahr 2014 als XCoin (XCO) herausgebracht und bereits wenige Wochen später in Darkcoin umbenannt. Im Jahr 2015 erfolgte die erneute Umbenennung in Dash.

Dash ist eine Open Source P2P Kryptowährung die neben den mit Bitcoin vergleichbaren Features noch einige zusätzliche Möglichkeiten wie Echtzeitüberweisungen (InstantSend) und private Überweisungen (PrivateSend) bietet sowie über eine dezentrale Regierung bzw. Steuerung (decentralized governance) verfügt.

Die Dash-Architektur besteht aus 2 Ebenen: Den Minern, also der Ebene, welche die Währung erschafft, und den Masternodes, welche die zuvor genannten zusätzlichen Features ermöglichen bzw. steuern.

Aktuell ist die Dash Geldmenge auf rund 19 Millionen Stück begrenzt wobei sich das jährliche Maximum an erzeugbaren Coins jedes Jahr um 7,1 Prozent reduziert. Aktuell (04.12.2017) sind 7,7 Mio. Dash im Gegenwert von rund 5,8 Mrd. US-Dollar im Umlauf.

Nach Marktkapitalisierung ist Dash aktuell die Nummer 6 hinter Bitcoin (BTC), Ethereum (ETH), Bitcoin Cash, Ripple und Litecoin.

Der Handel mit Dash wird mittlerweile auch von einigen Forex- und CFD-Brokern angeboten.