Skip to content
MENUMENU
Société Générale

Der Zertifikate Emittent Société Générale ist am deutschen Markt mit einer breiten Produktpalette vertreten. Es lassen sich unter anderem Hebelprodukte auf komplexere Basiswerte wie Volatilität oder Zinsen handeln. Darüber hinaus können auch exotische Optionsscheine wie Discount-Put und Calls, StayHigh- und StayLow- und Inline Optionsscheine wie auch Faktorzertifikate getradet werden.

 

Im Bereich der Anlagezertifikate deckt die Société Générale das generelle Spektrum breit ab. Von Bonus- über Discount- bishin zu Airbag- und Alpha Zertifikaten lassen sich für jede erdenkliche Marktlage passende Produkte finden. Die Société Générale wurde 1864 in Paris von Industriellen gegründet und ist heute die drittgrößte Bank in Frankreich. Die Kernbereiche der Societe Generale sind vor allem innovative Finanzdienstleistungen, Investment- und Global Banking.

 

Weitere Anbieter von Zertifikaten sind:

BaFin Informationen zur Société Générale

BaFin Informationen zur Société Générale S.A.
Stand: 04. März 2017

Gattung: Zweigniederlassung (KI) gem. § 53b KWG

 

Erlaubnisse/Zulassung/Tätigkeiten Erteilungsdatum Ende am Endegrund
Ausgabe/Verwaltung Zahlungsmittel (Nr.5) 21.06.1993    
Ausleihungen (Nr. 2) 21.06.1993    
Beratung von Unternehmen (Nr. 9) 21.06.1993    
Bürgschaften (Nr. 6) 21.06.1993    
Dienstleistungen zum Zahlungsverkehr (Nr.4) 21.06.1993    
Entgegennahme von Einlagen (Nr. 1) 21.06.1993    
Finanzierungsleasing (Nr. 3) 21.06.1993    
Geldmaklergeschäfte Interbanken (Nr. 10) 21.06.1993    
Handel für eigene Rechnung (Nr. 7) 21.06.1993    
Handelsauskünfte (Nr. 13) 21.06.1993    
Portfolioverwaltung, -beratung (Nr. 11) 21.06.1993    
Schließfachverwaltungsdienste (Nr. 14) 21.06.1993    
Wertpapieraufbewahrung, -verw. (Nr. 12) 21.06.1993    
Wertpapieremissionen (Nr. 8) 21.06.1993