Aktie im Fokus: BASF mit neuem Kaufsignal?

flatex:
Den dritten Anlauf in kurzer Folge auf die 200-Tage-Linie startete gestern die Aktie von BASF. Mit einem Kursplus von 1,44 Prozent auf 87,38 Euro ging das Papier aus dem Handel und liegt damit genau auf dem gleitenden Durchschnitt, der bei 87,39 Euro verläuft. Ein Ausbruch darüber wäre wohl ein deutliches Kaufsignal für den Chemietitel, gelingt dies nicht, dann findet sich bei knapp 85 Euro eine erste Unterstützung.

Auf Jahressicht 2018 gesehen gehört der DAX-Wert jedoch klar zu den Verlierern, da die Aktie deutlich unter ihrem Hoch aus dem Januar bei 98,80 Euro notiert.

 

BASF chartanalyse

Weitere Aktien-Analysen:
Aktie im Fokus: Linde – Ausbruch aus Trendkanal
Aktie im Fokus: Fielmann – Steigende Kurse im Blick
Aktie im Fokus: Commerzbank in der technischen Analyse

Disclaimer

CFD sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. 73,1% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFD funktionieren, und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Weitere News Beiträge Weitere News Beiträge