Aktie im Fokus: Commerzbank in der technischen Analyse

flatex: Keine Freunde am steigenden DAX hatten die Aktionäre der Commerzbank in den letzten Handelstagen. Denn im Gegensatz zu vielen anderen DAX-Aktien konnte das Papier nicht von der guten Stimmung am Markt profitieren und fiel.

Mit einem Schlusskurs von 10,59 Euro am Freitag nähert sich die Commerzbank auch gefährlich dem Jahrestief 2018 bei 10,05 Euro.

Und genau um die Marke von 10 Euro liegt eine massive horizontale Unterstützung im Chart.

Ein Fall darunter würde das ohnehin schwache Chartbild weiter schwächen und die Chancen auf der Short-Seite erhöhen. Entwarnung kann erst gegeben werden, wenn die Commerzbank möglichst schnell wieder über die Marke von 11,20 Euro steigt.

 

Commerzbank Chart Analyse

Disclaimer

CFD sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. 73,1% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFD funktionieren, und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Weitere News Beiträge Weitere News Beiträge