AUD/USD: Weiteres Bestehen der “Periode der Stabilität”?

FXCM: Am Dienstagmorgen steht die Leitzinsentscheidung der Reserve Bank of Australia an. Aktuell befindet sich der Leitzins auf 2,5%, ein Level auf dem er sich seit August 2013 befindet. In den letzten Sitzungen der RBA hatte Stevens wiederholt von einer „Periode der Stabilität“ gesprochen und keine Motivation gezeigt, eine Änderung des Zinses in nächster Zukunft vorzunehmen. In diesem Zusammenhang könnte sich die Volatilität bei diesem Event in Grenzen halten, jedoch würden Äußerungen, die eine Änderung dieser Notenbankpolitik in der näheren Zukunft signalisieren, mögliche Bewegungen begünstigen.
 

AUD/USD: Weiteres Bestehen der "Periode der Stabilität"?


Aus charttechnischer Sicht findet der Aussie seinen aktuellen Widerstand in der Region um das Level 0,9500 während die seit Anfang April bestehende Unterstützungsregion sich um 0,9200 finden lässt.
 

AUD/USD: Weiteres Bestehen der "Periode der Stabilität"?


Charterstellung mit FXCM Trading Station II / Marketscope

von Marc Zimmermann

Disclaimer & Risikohinweis

74-89% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter.

CFD sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFD funktionieren und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren. Der Handel mit Devisen (Forex) and Differenzkontrakten (“CFD”) auf Margin ist mit einem hohen Risiko verbunden und unter Umständen nicht für alle Anleger geeignet. Die Produkte sind für Privatkunden, professionelle Kunden und geeignete Gegenparteien bestimmt.

Weitere News Beiträge Weitere News Beiträge