Consorsbank bietet neu entwickelten Ratenkredit an

  • Aktuelle Aktion mit Zinsen ab 0,9 Prozent
  • Einfacher, nutzerfreundlicher Online-Kreditantrag

ConsorsbankAb sofort bietet die Consorsbank einen eigenen, neu entwickelten Ratenkredit an. Zum Start des Produkts gelten bis Ende Mai mit Zinssätzen zwischen 0,9 und 6,99% p.a. besondere Aktionskonditionen. Zinsen ab 0,9% gibt es dabei bonitätsabhängig für die ersten 1.000 Kredite mit bis zu 24 Monaten Laufzeit und Kreditsummen von bis zu 5.000 Euro – für Neu- und Bestandskunden.

Grundsätzlich können die Kunden Kreditsummen von 2.500 bis 50.000 Euro aufnehmen. Der effektive Jahreszins liegt nach Beendigung der Eröffnungsaktion zwischen 1,95 und 6,99%. Gebühren für Kontoeröffnung und Kontoführung fallen keine an. Die Laufzeiten betragen 12 bis 96 Monate. Das Angebot richtet sich an Arbeiter, Angestellte, Beamte und Rentner mit regelmäßigem Einkommen und festem Wohnsitz in Deutschland. Eine vorzeitige Rückzahlung des Ratenkredits ist jederzeit möglich.

„Bei der Entwicklung des neuen Konsumentenkredits war es uns besonders wichtig, die Antragsstrecke so einfach und nutzerfreundlich wie möglich zu gestalten und unseren Kunden die Möglichkeit zu geben, den Kredit schnell und ohne Medienbruch abzuschließen“, so Anja Langebrake, Leiterin Banking Products bei der Consorsbank.

Auf der Website der Consorsbank können die Kunden mittels eines Rechners ihren Kreditwunsch eingeben und erhalten aufgrund der ersten Angaben einen Kreditvorschlag. Nach Eingabe persönlicher Daten erfolgt dann ein individuelles Angebot. Dieses können die Kunden sich direkt zur Unterschrift herunterladen und zusammen mit weiteren Unterlagen wie beispielsweise Kontoauszügen direkt zur Consorsbank senden. Die erforderliche Identifikation kann direkt per Videolegitimation durchgeführt werden.

Das neue Angebot wurde von der Consorsbank zusammen mit den Ratenkreditspezialisten der Consors Finanz entwickelt, die ebenfalls zur BNP Paribas Gruppe gehört.

Disclaimer

CFDs (Contracts for Difference) sind komplexe Finanzinstrumente und bergen aufgrund der Hebelwirkung ein hohes Risiko für Ihr eingesetztes Kapital. 72,7% der Privatanleger verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Stellen Sie daher sicher, daß Sie die Funktionsweise von CFDs verstehen und sich das Risiko eines Verlustes leisten können.

Weitere News Beiträge Weitere News Beiträge