Das S Broker TraderCoaching 2017

S Broker: Das TraderCoaching 2017 ist der ideale Ort um seinem Trading den finalen letzten Schliff zu geben und sich vor Ort mit anderen erfolgreichen Tradern auszutauschen. Das zweitägige Tradingseminar ist vollgepackt mit Themen wie "fundamentale und technische Analyse", sowie auch dem Portfoliomanagement. Geleitet wird das Seminar von Tradingexperte Dr. Gregor Bauer.

 

Alle wichtigen Details im Überblick

  • Wann: Samstag, 29.04.2017, 10.00 bis 18.00 Uhr, und Sonntag, 30.04.2017, 09.00 bis 17.00 Uhr
  • Wo: Dorint Hotel Wiesbaden
  • Anmeldezeitraum: 15.01.2017 bis 25.03.2017
  • Seminarpreis für S Broker Kunden: 449 Euro bei Anmeldung bis 28.02.2017, ab 01.03.2017 599 Euro
  • Seminarpreis für Nichtkunden: 799 Euro
  • Im Seminarpreis enthalten sind: Kosten für das Seminar und Unterlagen sowie Verpflegung während der Veranstaltung inklusive Mittagessen für beide Tage
  • Zur Veranstaltung: Trader Coaching 2017 mit Dr. Gregor Bauer

 

 

Das Programm am Coaching-Wochenende
Das Coaching-Wochenende folgt keinem strengen Programm, es wird durch den Live-Charakter der Veranstaltung gelenkt. Freuen Sie sich auf vier wesentliche Module:

Modul 1: Fundamentale Analyse

Praxisnahe Vermittlung von Grundlagenwissen zum Thema Aktienbewertung:

 

  • Professionelles Einschätzen von Unternehmen durch das Erkennen wichtiger Kennzahlen
  • Kursziele selbst festlegen
  • Entwicklung von eigenen Handelsstrategien mithilfe eines Investitionsleitfadens
  • Abbilden von Erfolgsstrategien bekannter Investoren


Modul 2: Technische Analyse

Einführung in die Indikatorentechnik und Vorstellung der wichtigsten Indikatoren (ohne zu sehr ins mathematische Detail zu gehen):

 

  • Definieren von Unterstützungs- und Widerstandsbereichen sowie das Erkennen der profitabelsten klassischen Formationen     Kennenlernen von hocheffizienten Trading-Strategien für klassische Formationen und Kerzenmuster
  • Bestimmung von Kurszielen sowie sinnvolle Stop-Loss-Techniken
  • Einstellen des Indikator-Parameters auf den persönlichen Trading-Zeitraum
  • Interpretation der Signale verschiedener Indikatoren und Entscheidung, welches Signal wann beachtet werden soll


Modul 3: Trading- und Investment-Produkte

Einführung in komplexe Konstruktionen wie z.B. Optionsscheine oder Bonuszertifikate:

 

  • Konstruktion von Hebelprodukten und Anlagezertifikaten sowie das Auszahlprofil
  • Verständnis des Preisverhaltens während der Laufzeit (wie entwickelt sich z.B. ein Down-and-out-Put in einem Bonuszertifikat oder welchen Einfluss hat die Vola auf den Discount eines Discountzertifikats)
  • Treffen der richtigen Produktauswahl auf Basis wichtiger charttechnischer Kriterien (z.B. Bestimmung eines Caps, einer Bonusschwelle oder einer Stop-Loss-Schwelle etc.)
  • Kennenlernen der Fallstrickte beim Einsatz von Hebelprodukten und Anlagezertifikaten


Modul 4: Live-Trading bzw. Live-Investment

Beleuchtung der Themen Marktvorbereitung, kurzfristige Trading-Strategien mithilfe der technischen Analyse während des Live-Tradings. Das Live-Trading bzw. Live-Investment wird während der gesamten Seminarzeit parallel zu den jeweiligen Modulen durchgeführt. Dadurch wird der höchstmögliche Praxisnutzen erzielt.

 

  • Neues Wissen in die Praxis umsetzen
  • Kennenlernen der S Broker Trading-Tools

Disclaimer

CFDs (Contracts for Difference) sind komplexe Finanzinstrumente und bergen aufgrund der Hebelwirkung ein hohes Risiko für Ihr eingesetztes Kapital. 79,3% der Privatanleger verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Stellen Sie daher sicher, daß Sie die Funktionsweise von CFDs verstehen und sich das Risiko eines Verlustes leisten können.

Weitere News Beiträge Weitere News Beiträge