S Broker FreeBuy-Aktion mit Legal & General ETFs

S Broker: Beim Sparkassen Broker können Anleger bis zum 31. Dezember im Rahmen einer FreeBuy-Aktion 10 ETFs von Legal & General ab einem Ordervolumen von 1.500 Euro ohne Orderprovision kaufen.

Details zur Aktion

  • 10 ETFs von Legal & General ohne Orderprovision kaufen
  • Ab einem Ordervolumen von 1.500 Euro
  • Zzgl. Handelsplatz- und Abwicklungsentgelt
  • Über die Handelsplätze: Tradegate, Tradegate Limit, Lang & Schwarz,
    Lang & Schwarz Limit, Lang & Schwarz Exchange und Lang & Schwarz Exchange Limit
  • Aktionszeitraum: Ab 01.04.2021 bis 31.12.2021

 


 

10 ETFs ohne Orderprovision

Name ISIN
L&G Artificial Intelligence UCITS ETF IE00BK5BCD43
L&G Battery Value- Chain UCITS ETF IE00BF0M2Z96
L&G Clean Energy UCITS ETF IE00BK5BCH80
L&G Clean Water UCITS ETF IE00BK5BC891
L&G Ecommerce Logistics UCITS ETF IE00BF0M6N54
L&G Healthcare Breakthrough UCITS ETF IE00BK5BC677
L&G Pharma Breakthrough UCITS ETF IE00BF0H7608
L&G ROBO Global Robotics and Automation UCITS ETF IE00BMW3QX54
L&G Hydrogen Economy UCITS ETF IE00BMYDM794
L&G Gold Mining UCITS ETF IE00B3CNHG25

 

Chancen (laut LGIM)

  • Ziel ist es, das große Wachstumspotenzial der Themen zu nutzen.
  • Indexabbildende Anlagestrategien, die von einem Team aus Branchen-Experten zusammen gestellt sind.
  • Langfristige Anlagechancen aufgrund struktureller und langfristige Veränderungen im Leben, in der Gesellschaft und bei der Arbeit.
  • UCITS-konformer Fonds.

Risiken (laut LGIM)

  • Die Fonds sind den Risiken ausgesetzt, die mit technologieorientierten Unternehmen verbunden sind. Diese Unternehmen sind besonders anfällig gegenüber der schnellen Weiterentwicklung von Technologien (die dazu führen kann, dass ihre Produkte veraltet sind), der staatlichen Regulierung und der Konkurrenz durch in- und ausländische Mitbewerber, deren Produktionskosten möglicherweise niedriger sind. Für solche Unternehmen ist es eventuell auch schwierig, Patente, Urheberrechte, Handelsmarken und Betriebsgeheimnisse für ihre Produkte anzumelden und aufrechtzuerhalten, was sich negativ auf ihren Wert auswirken könnte.
  • Es kann passieren, dass externe Dienstleister (wie zum Beispiel Gegenparteien, die Geschäfte mit derivativen Finanzinstrumenten (FDI) mit den Fonds oder der Verwahrstelle der Gesellschaft tätigen) in Konkurs gehen, ihren Zahlungsverpflichtungen gegenüber dem Fonds nicht nachkommen oder Eigentum des Fonds nicht zurückgeben.
  • Wenn der Indexanbieter die Berechnung des Index einstellt oder wenn die Lizenz des Fonds für die Nachbildung des Index gekündigt wird, müssen die Fonds möglicherweise aufgelöst werden.
  • Es ist möglicherweise nicht immer möglich, Anteile an einer Börse zu kaufen und zu verkaufen bzw. Anteile zu Preisen zu kaufen und zu verkaufen, die annähernd dem Nettoinventarwert entsprechen.
  • Es gibt keine Kapitalgarantie oder Versicherung für den Wert der Fonds. Anleger können das gesamte in den Fonds investierte Kapital verlieren.
  • Siehe dazu den Abschnitt „Risikofaktoren“ im Verkaufsprospekt der Gesellschaft und im Fondsnachtrag.

 

Alle Details zur FreeBuy-Aktion mit Legal & General ETFs…

Disclaimer & Risikohinweis

81,3% der Privatanleger verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter.

CFDs (Contracts for Difference) sind komplexe Finanzinstrumente und bergen aufgrund der Hebelwirkung ein hohes Risiko für Ihr eingesetztes Kapital. Stellen Sie daher sicher, daß Sie die Funktionsweise von CFDs verstehen und sich das Risiko eines Verlustes leisten können.

Weitere News Beiträge Weitere News Beiträge