DAX: Übergeordnetes Zwischenziel 10.000 Punkte

flatex: Der DAX hat am Mittwoch einen volatilen Handelstag mit deutlichen Zugewinnen beendet. Im Tief notierte der Leitindex am Morgen noch bei 9.471 Zählern. Am Ende des Handelstages sahen wir dann ein Plus von 2,34 Prozent. Schlussstand: 9.719 Punkte.

Angesichts der angedeutet freundlichen Eröffnung oberhalb von 9.800 Punkten warten die nächsten Zwischenziele auf der Oberseite bereits bei 9.880, 9.940 sowie übergeordnet bei 10.000 Punkten. Gelingt es den Bullen nicht, die 9.800 zu verteidigen, drohen unterhalb von 9.750 Punkten schnelle Rückläufe bis auf 9.660 bzw. 9.600 Punkte.

Disclaimer

CFD sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. 73,1% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFD funktionieren, und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Weitere News Beiträge Weitere News Beiträge