EUR/GBP – Das bedeutendste Paar

ThinkMarketsDer Euro hat den Sterling durch das französische Wahlergebnis stark überstiegen. Macron ist der führende Kandidat in den Wahlumfragen, und sein Sieg der ersten Runde hat die ansteigende Wochenendlücke von EUR/GBP  auf ihren höchsten Level in mehr als 10 Jahren befördert. Der Euro ist hier eindeutig eine stärkere Währung, und wenn Macron die zweite Wahlrunde im Mai gewinnt, könnte der Euro noch stärker gegen den Sterling werden. Er würde die Eurozone stärker machen, was wiederum die Währung stärken würde. Wenn Le Pen jedoch den Wahlkampf gewinnt, könnte dies für die größte Abwärtslücke für die Währung sorgen, da die diese dadurch einem hohen Risiko ausgesetzt wäre.

 


 

Ein weiterer interessanter Faktor ist, wie die einmonatige implizierte Volatilität des Euro-Sterling Paares durch das Ergebnis der französischen Wahl abgestürzt ist. Wir erwarten, dass dies weiter fällt, wenn Macron sich auch als Gewinner der zweiten Runde erweist. Das EUR/GBP Paar könnte noch größere Sprünge machen, und die Wochenendlücke dafür könnte sich sogar noch weiter verstärken. Doch wenn Le Pen die Wahl gewinnt, erwarten wir eine Umkehrung dieses Trades.
 


 

Autor: Naeem Aslam

.

Weitere News Beiträge Weitere News Beiträge