S Broker Aktion: DJE – Gold & Ressourcen PA ohne Ausgabeaufschlag

S Broker: Kunden des S Broker können ab sofort den FondsStern Gold & Ressourcen PA (EUR) über die Fondsgesellschaft dauerhaft ohne Ausgabeaufschlag im Einzelkauf erwerben oder als Sparplan anlegen.

DJE – Gold & Ressourcen PA (EUR)
Der Investitionsschwerpunkt des DJE – Gold & Ressourcen PA (EUR) (LU0159550077) liegt auf Aktien von Unternehmen, die im Goldbergbau tätig sind. Die Aktienquote wird aktiv gesteuert. Der Anteil reiner Goldminenaktien muss mindestens 30% des Fondsvolumens betragen. Daneben sind Gesellschaften, die im Bereich anderer primärer Ressourcen – wie z. B. Basismetall-, Öl und Gas- oder Agrarrohstoffproduzenten – operieren ein wichtiger Bestandteil des Fonds.

Laut Fondsgesellschaft ermöglicht der Fonds somit Anlegern die Chance, am langfristigen Aufwärtstrend sowohl des Goldpreises als auch des breiten Rohstoffmarktes teilzuhaben. Die Kombination von Titeln des Gold-, Basismetall-, Energie- und Agrarsektors schafft laut Fondsgesellschaft einen Diversifikationseffekt und reduziert für den Anleger das Risiko gegenüber einer Direktanlage.

 


 

Chancen (laut Fondsgesellschaft)

  • Auf lange Sicht hohes Kurssteigerungspotenzial bei Aktien aus dem Gold- und Rohstoffsektor
  • Währungsgewinne bei globalen Anlagen sind möglich
  • Steigende physische Goldnachfrage wegen eines schwindenden Vertrauens in etablierte Währungen sowie wachsender Schmuckkonsum in Schwellenländern sollten zu steigenden Goldpreisen und damit zu höheren Kursen von Goldminenaktien führen

Risiken (laut Fondsgesellschaft)

  • Aktien des Rohstoff- und Edelmetallsektors haben generell eine höhere Schwankungsintensität als der Gesamtmarkt
  • Wechselkursrisiken durch einen hohen Auslandsanteil im Portfolio
  • Neben den Marktpreisrisiken (Aktien- und Währungsrisiken) gibt es Länder- und Bonitätsrisiken

 


Disclaimer

CFDs (Contracts for Difference) sind komplexe Finanzinstrumente und bergen aufgrund der Hebelwirkung ein hohes Risiko für Ihr eingesetztes Kapital. 79,3% der Privatanleger verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Stellen Sie daher sicher, daß Sie die Funktionsweise von CFDs verstehen und sich das Risiko eines Verlustes leisten können.

Weitere News Beiträge Weitere News Beiträge