STADA: Neuer Chef, neuer Vorstand – Aktie plus 3%

  • Hartmut Retzlaff lässt Amt als Vorsitzender des Vorstands krankheitsbedingt ruhen
  • Vorstandsmitglieder Helmut Kraft und Dr. Matthias Wiedenfels übernehmen bisherige Verantwortungsbereiche des Vorstandsvorsitzenden gemeinsam
  • Dr. Matthias Wiedenfels zunächst zusätzlich zum Vorsitzenden des Vorstands ernannt


STADA
:

Der Aufsichtsrat der STADA Arzneimittel AG hat heute in einer

außerordentlichen Sitzung einen Wechsel an der Unternehmensspitze beschlossen. Aus

Gründen einer schweren, voraussichtlich länger andauernden Krankheit muss der bisherige

Vorstandsvorsitzende Hartmut Retzlaff ab sofort sein Amt bis auf weiteres ruhen lassen.

Seine bisherigen Aufgaben übernehmen die Vorstandsmitglieder Helmut Kraft und Dr.

Matthias Wiedenfels gemeinsam. Dr. Matthias Wiedenfels ist zunächst zusätzlich zum

Vorsitzenden des Vorstands berufen worden.


23 Jahre für STADA

„Hartmut Retzlaff hat STADA geprägt. In den bislang 23 Jahren seiner Amtszeit als

Vorstandsvorsitzender hat er das Unternehmen erfolgreich aufgebaut, internationalisiert

und konsequent diversifiziert. Heute steht STADA besser da als je zuvor. Dass Herr

Retzlaff jetzt krankheitsbedingt sein Amt vorübergehend ruhen lassen muss, kommt für uns

alle überraschend und macht uns betroffen. Aber Gesundheit geht vor! Gemeinsam mit

allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern von STADA wünscht ihm der Aufsichtsrat gute und

rasche Genesung“, sagte Dr. Martin Abend, Vorsitzender des Aufsichtsrats.

Helmut Kraft, der dem Vorstand seit 2010 angehört und für den Bereich Finanzen

verantwortlich ist, wird künftig zusätzlich die Ressorts Marketing & Vertrieb, Einkauf/Supply

Chain Management sowie Forschung & Entwicklung übernehmen. Dr. Matthias Wiedenfels,

seit 2013 Mitglied des Vorstands für Unternehmensentwicklung & Zentrale Dienste, wird

künftig zusätzlich für Strategie, Kommunikation sowie Produktion verantwortlich zeichnen.

Dr. Matthias Wiedenfels übernimmt zudem bis auf weiteres das Amt des Vorsitzenden des

Vorstands.


Weiterhin erolgreich?

Dr. Martin Abend erklärte zur Ernennung: „Mit Herrn Dr. Wiedenfels tritt zunächst ein

erfahrener langjähriger Manager an die Spitze des Vorstands, der den Erfolg der

vergangenen Jahre maßgeblich mitgestaltet hat und der den eingeleiteten Wandel im Sinne

des Unternehmens mit Nachdruck vorantreiben wird. Er steht damit sowohl für Kontinuität

als auch für die Fähigkeit, dem Unternehmen die laufend erforderlichen neuen Impulse zu

geben. Wir sind überzeugt, dass STADA sich nicht zuletzt dank der am Markt anerkannten

Wachstumsstrategie und mit hochmotivierten Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern äußerst

erfolgreich weiterentwickeln wird.“


Hinweis der Redaktion: Letzter

STADA Insider Kauf

durch Dieter Koch.


Tipp der Redaktion:

.

Weitere News Beiträge Weitere News Beiträge