MENUMENU

Futures Broker WH SelfInvest

WH SelfInvest bietet seinen Tradern als Futures Broker den Handel von über 2.000 Futures an. Futures bieten den Vorteil, dass sie einfach zu verstehen sind, transparent gegenüber allen Marktteilnehmern sind und die geringsten Gebühren und Spreads beim aktiven Handeln aufweisen.

Dabei wird er Trader bei WH SelfInvest von der Handelsplattform NanoTrader unterstützt. Diese garantiert mit Tick-für-Tick Daten und intelligentem Orderrouting die beste Ausführung.

Feature -
Leistungsbereich
  • 2.000 Futures
  • Indizes, Währungen, Zinsen, Metalle, uvm.
Handelsangebot
  • Futures
  • Options
Handelsplattformen
Orderbucheinsicht Ja
Orderbucheinsicht Info

Kostenlos

Demoaccount

Ja, unbegrenzt für Kunden, kostenlos

Orderarten
  • Bracket Order
  • BreakEven Stop
  • GTC Limit
  • GTC Stop
  • GTD Stop
  • If Done
  • KasDevStop
  • Limit
  • Market
  • Stop
  • Trailing Stops
  • TradeGuard Order
Depotgebühren

Keine

Handelsgebühren
  • 2,20 Euro pro Lot und Order
  • 2,20 US-Dollar pro Lot und Order (bei Futures und Optionen in US-Dollar)

zzgl. fixe Börsengebühr (abhängig von Basiswert und Börse)
zzgl. Gebühren für High-speed Orderrouting via Patsystems oder CQG

Fixkosten Ja
Fixkosten Info

Gebühren für Marktdaten der Futures Börsen

Produktinformationen

Informationen zum Forex-Handel bei WH SelfInvest

Service:

  • Servicehotline: +49-69-27139780
  • Fax: +49-69-271397899
  • Support-Sprachen: Deutsch, Englisch
  • Beratungsleistung: Nein
  • Telefonischer Handel: Ja

Geschäftsdaten:

  • Gründung: 1998
  • Niederlassung: 6
  • Beschäftigte: 30 weltweit
  • Management: Wouter Warmoes (Geschäftsführer), Pascal Hirtz (Geschäftsführer)

Konto:

  • Kontoführende Bank: Postbank
  • Mindesteinlage: 2.500 Euro
  • Einzahlungsmöglichkeiten:
  • Kontoauszug: Elektronisch und Jahresbescheinigung
  • Aufsichtsbehörde: Bundesanstalt für Finanzdienstleistungs-/Wertpapier-Aufsicht (BaFin), Autoritet Financiële Markten (AFM), Banque de France, Commission de Surveillance du Secteur Financier Luxembourg (CSSF) und Financial Services Authority (FSA)
  • Einlagensicherung: Association pour la Garantie des Dépôts (AGDL) Luxembourg, Einlagensicherungsfonds des Bundesverbandes deutscher Banken und Financial Services Compensation Scheme (FSCS)