Trading-Ausbildungsoffensive bei WH SelfInvest

WH SelfInvest:  Neues Jahr, neues Glück! Nach dem schlechten Börsenjahr 2022 soll es 2023 besser für Anleger und Trader laufen. Doch die Rahmenbedingungen an den Märkten haben sich verändert und viele Trader erleben erstmals, was es bedeutet, wenn die Kurse nicht nur aufwärtsgehen. Sie müssen ihre Strategien anpassen.

Der renommierte Online-Broker WH SelfInvest greift ihnen dabei nun mit einer großen Aus- und Weiterbildungsoffensive unter die Arme und bietet zahlreiche Webinare an, die zeigen, wie man mit der neuen Volatilität umgeht.

Darüber hinaus geht auch Deutschlands größtes Webinar „Bulle und Bär im Visier“ in die mittlerweile achte Auflage.

 

Webinare mit Wim Lievens, Michael Voigt oder Jochen Schmidt

Angesichts kaum vorhandener Zinsen haben in den vergangenen Jahren immer mehr Menschen ihre finanziellen Geschicke selbst in die Hand genommen.

Die immer weiter steigenden Börsenkurse haben zusätzlich ihren Teil dazu beigetragen, den Börsenhandel populär zu machen.

Doch die Entwicklungen des letzten Jahres haben die Rahmenbedingungen verändert und viele Trader müssen ihre Strategie an die gestiegene Volatilität anpassen.

Der internationale Finanzdienstleister WH SelfInvest gibt dabei wertvolle Hilfestellung und läutet das neue Jahr 2023 mit einer umfangreichen Ausbildungsoffensive ein.

In zahlreichen Webinaren mit Trading-Größen wie Wim Lievens, Michael Voigt oder Jochen Schmidt lernen sowohl Einsteiger als auch langjährige Trader, wie man mit Volatilität umgeht, wie man den Trading-Alltag optimal vor- und nachbereitet oder wie man auch bei fallenden Kursen Gewinne machen kann.

 

Bulle und Bär im Visier

Neben den mehrmals wöchentlich stattfindenden regulären Webinaren geht am 09. Februar 2023 außerdem Deutschlands Webinar der Superlative „Bulle und Bär im Visier“ mit 14 Referenten in 12 Stunden Laufzeit in die mittlerweile bereits achte Runde – präsentiert von Stock3 und WH SelfInvest.

 

„Wir freuen uns sehr, dass wir ‚Bulle und Bär im Visier‘ im Februar erneut anbieten können. Auch für die achte Veranstaltung der Reihe haben wir die Top-Trader des deutschsprachigen Raums gewinnen können und die Teilnehmer können sich auf ein breitgefächertes Themenspektrum freuen, bei dem für jeden etwas dabei ist“, fasst Dominic Schorle, Leiter der deutschen Niederlassung von WH SelfInvest in Frankfurt, das Veranstaltungsprogramm zusammen.

 

Die Anmeldung für „Bulle und Bär im Visier – Teil 8“ ist ab sofort unter https://register.gotowebinar.com/register/4039313678558651741 möglich. Hier finden interessierte Trader auch das gesamte Programm der Veranstaltung. Die Anmeldung zu den regulären Webinaren von WH SelfInvest ist über https://www.whselfinvest.de/de-de/trading/webinare-seminare/kostenlose/trader-trading-lernen-ausbildung- coaching-kurse möglich. Videos vergangener Webinare stehen darüber hinaus auf dem YouTube-Kanal von WH SelfInvest zur Verfügung. Unter https://www.youtube.com/c/WHSelfInvestDeutschlandFrankfurt sind mittlerweile mehr als 1.000 Videos zu allen relevanten Tradingbereichen sowohl für Einsteiger als auch für Fortgeschrittene und Profis abrufbar.

 

👉  Hier finden Sie alle WH Selfinvest Trading Webinare immer aktuell im Überblick!  👈

Themen im Artikel
WH SelfInvest Merkmale
  • Forex Broker
  • CFD Broker
  • Futures Broker
Disclaimer & Risikohinweis

71% der Privatanleger verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter.

CFDs (Contracts for Difference) sind komplexe Finanzinstrumente und bergen aufgrund der Hebelwirkung ein hohes Risiko für Ihr eingesetztes Kapital. Stellen Sie daher sicher, daß Sie die Funktionsweise von CFDs verstehen und sich das Risiko eines Verlustes leisten können.

WH SelfInvest News

Weitere Trading News