photoTAN

photoTAN, manchmal auch QR-TAN genannt, ist ein Verfahren zur Erzeugung von Transaktionsnummern zur Bestätigung von Online-Transaktionen bei Finanzdienstleistern wie Online Broker. Bei diesem Verfahren wird auf dem Bildschirm eine mehrfarbige Mosaik- oder QR-Code-Grafik angezeigt, den man mit Hilfe einer App auf dem Smartphone ausließt.

 

Die Kamera des Smartphones erfasst dabei die Grafik und die App ließt die darin versteckten Informationen aus. Anschließend werden die Transaktionsdetails angezeigt sowie die erzeugte Transaktionsnummer (TAN).


Um die Grafik auf dem Smartphone entschlüsseln zu können muss das Smartphone bei dem Finanzdienstleister vor der Nutzung einmalig aktiviert (signiert) werden. Anschließend ist kein Internetzugang am Smartphone nötig um Transaktionsnummern zu erzeugen.

 

Das Verfahren gilt als sehr sicher, da das Smartphone unabhängig vom Computer arbeitet, ähnlich wie der TAN-Generator. Zusätzlich sind die Kosten sehr gering, da es keine Anschaffungskosten gibt und anders als beim mobileTAN keine Kosten durch den SMS-Versand entstehen.