MENUMENU

Börsen Lexikon A-Z

Short Squeeze

Der Short Squeeze bezeichnet eine Marktsituation, in der Leerverkäufer durch Deckungskäufe den Kurs eines Finanztitels (z.B. einer Aktie) stark nach oben treiben:
Durch einen plötzlichen Kursanstieg werden Händler, die in der Erwartung fallender Kurse Titel leerverkauft haben, gezwungen ihre Short-Positionen glattzustellen, um ihre Verluste zu begrenzen. Es kommt zu einem Nachfrageüberhang, der den Kurs weiter nach oben treibt und erneut Leerverkäufer zu Deckungskäufen zwingt.

Zu einem Short Squeeze kann es nur durch eine entsprechend hohe Zahl an Leerverkäufern kommen, die in einem Titel positioniert sind.