Aktie im Fokus: Apple auf neuem Allzeithoch

XTBDie Apple Aktie legte bereits am Dienstag über 5% zu und erreicht ein neues Allzeithoch von über 200 $.

Der Hauptgrund für den Anstieg ist die Ankündigung neuer Produkte und Fortschritte bei der Integration von KI-Modellen.

Infolgedessen erwarten Investoren und Analysten eine neue Nachfragewelle von Nutzern älterer Versionen, die ihre Systeme mit den neuesten Funktionen aufrüsten wollen.

 

Apples neue Produktankündigungen auf der WWDC24

Apple Intelligence: Dieses neue persönliche Intelligenzsystem integriert generative Modelle mit dem persönlichen Kontext der Nutzer, um die Funktionalität von iPhone, iPad und Mac zu verbessern.

Es konzentriert sich auf die geräteinterne Verarbeitung, um den Datenschutz zu gewährleisten und alltägliche Aufgaben zu vereinfachen und zu beschleunigen, ohne dabei Nutzerdaten zu sammeln.

iOS 18: Einführung von anpassbaren Homescreen-Layouts, erweiterten Sperrbildschirmtasten und einem verbesserten Kontrollzentrum.

iPadOS 18: Erhöht die Vielseitigkeit mit neuen Apple Pencil Funktionen, einschließlich einer Taschenrechner-App mit mathematischen Notizen zum Lösen von Ausdrücken in Handschrift. Notizen erhalten neue Handschrift-Werkzeuge wie Smart Script für flüssigere und besser lesbare Notizen.

macOS Sequoia: Verbessert die Kontinuität mit iPhone Mirroring und ermöglicht die volle Kontrolle über das iPhone vom Mac aus. Die neue Hervorhebungsfunktion von Safari erleichtert das Auffinden von Informationen, und Personalized Spatial Audio verbessert das Spielen. Apple Intelligence verbessert die Schreib-, Kommunikations- und Kreativfähigkeiten, indem es die Leistung von Apple Silizium und seiner Neural Engine nutzt.

watchOS 11: Bietet erweiterte Gesundheits- und Fitnessinformationen mit der neuen Vitals App, anpassbaren Aktivitätsringen und der Möglichkeit, die Trainingsbelastung zu messen. Die Personalisierung wird durch Smart Stack und Photos Face verbessert, und neue Apps wie Check In und Translate sorgen für mehr Konnektivität und Komfort.

visionOS 2: Bringt fortschrittliches Spatial Computing zu Apple Vision Pro, einschließlich räumlicher Fotos, intuitiver Handgesten und neuer Funktionen für Mac Virtual Display.

 

Analysten optimistisch für Apple

Nach den neuen Produktankündigungen aktualisierten die Analysten ihre Empfehlungen und äußerten sich weiterhin positiv zur Geschäftslage des Unternehmens.

Analysten von Bank of America, D.A. Davidson und Bernstein bewerten die Apple-Aktie derzeit mit 230, 230 bzw. 195 US-Dollar.

Die Analysten von Bank of America und Bernstein sind auch der Meinung, dass neue Funktionen, die KI-Modelle beinhalten, einen iPhone-Upgrade-Zyklus anregen könnten, insbesondere für Geräte mit dem M1-Chip oder neuer.

Es wird erwartet, dass diese Funktionen, die in neueren Geräten wie dem iPhone 15 Pro und Pro Max verfügbar sind, die Produktivität der Nutzer verbessern und möglicherweise zu einem kürzeren Upgrade-Zyklus beim iPhone 16 führen.

 

Apple Aktie Chart

 

Apple (D1-Chart)

Die Apple-Aktie legt heute kräftig zu und bricht über den wichtigen Widerstand bei 200 $ pro Aktie aus. Apple gewinnt über 5,10% und erreicht 203,20 $.

Zum Zeitpunkt der Veröffentlichung ist der Umfang der Gewinne im D1-Intervall der größte in diesem Jahr und auch im Jahr 2023.

Wenn es den Bullen gelingt, die Kursgewinne in den kommenden Tagen aufrechtzuerhalten, ohne unter 200 $ pro Aktie zu fallen, wäre dies ein starkes bullisches Signal.

 

Apple Aktie; Quelle: xStation5 von XTB

Apple Aktie; Quelle: xStation5 von XTB

 

Themen im Artikel

Infos über XTB

  • Online Broker
  • Daytrade Broker
  • Forex Broker
  • CFD Broker
  • Krypto Broker
XTB:

Das Handelsangebot von XTB umfasst eine Produktpalette von über 2.300 CFDs auf Aktien, ETFs, Aktienindizes, Rohstoffe, Devisen und Kryptowährungen. Zudem können bei XTB 3.500 echte Aktien und 400 ETFs der 16 größten Börsenplätze weltweit ab 10 Euro Mindestordervolumen ohne Kommission (bei mona...

Disclaimer & Risikohinweis

77% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter.

CFDs sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. 78% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren, und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren. Anlageerfolge sowie Gewinne aus der Vergangenheit garantieren keine Erfolge in der Zukunft. Inhalte, Newsletter und Mitteilungen stellen keine Handlungsansätze von XTB dar. Telefonate können aufgezeichnet werden.

XTB S.A. German Branch ist Finanzdienstleister mit registriertem Sitz in der Joachimsthaler Straße 10 in 10719 Berlin, Deutschland, eingetragen im Handelsregister beim Amtsgericht Frankfurt am Main, Deutschland; Handelsregisternummer: HRB 84148. XTB S.A. German Branch ist registriert bei der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) und unterliegt grundsätzlich der Aufsicht und Kontrolle der polnischen Finanzaufsichtsbehörde KNF.

XTB News

Weitere Trading News