Aktie im Fokus: Deutsche Bank – es droht charttechnisches Ungemach!

flatex: Die Aktie des DAX-Konzerns Deutsche Bank notierte am 30. September 2016 auf einem übergeordneten Verlaufstief von 9,89 Euro. Danach erholte sich das Wertpapier bis zum 26. Januar 2018 auf ein Zwischenhoch von 19,97 Euro hinab. Ausgehend von dieser Bewegung wären die nächsten Ziele auf der Ober- und Unterseite näher zu bestimmen.

Die Widerstände lägen bei 9,89 Euro, 12,27 Euro und 13,74 Euro.

Die Unterstützungen kämen bei 7,52 Euro und 6,05 Euro in Betracht.

Die Experten von CFRA vergaben ein Ziel von 9,00 Euro. Dieses Kursziel ist bereits erreicht worden.

Von Relevanz wäre nun eine Stabilisierung um den Bereich der Marken von 9,00 bis 9,25 Euro, ansonsten droht charttechnisches Ungemach bis zur Marke von 7,52 Euro.

 

Deutsche Bank Chartanalyse

Disclaimer

CFD sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. 73,1% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFD funktionieren, und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Weitere News Beiträge Weitere News Beiträge