Aktie im Fokus: Deutsche Telekom – weiter in der Seitwärtsbewegung?

flatex: In einer Seitwärtsbewegung befindet sich seit Anfang April die Aktie der Deutschen Telekom. Auf der Oberseite ist bei 15,10 Euro die entscheidende Widerstandsmarke auszumachen. Auf der Unterseite liegen in Form der 200-Tage-Linie (EMA-Basis) bei 14,66 und danach bei 14,55 Euro wichtige Unterstützungsmarken.

Überraschungen seitens der Zahlen sollte es keine mehr geben, denn diese wurden bereits in der letzten Handelswoche veröffentlicht und insgesamt als solide, aber wenig überraschend am Markt interpretiert.

 


 

Auch ist der Dividendenabschlag bereits nach der Hauptversammlung im März erfolgt, Anleger und Trader können sich also voll auf die derzeitige Seitwärtsbewegung konzentrieren.

 

Deutsche Telekom Chartanalyse

Deutsche Telekom Chartanalyse

 

 

Disclaimer

CFD sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. 73,1% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFD funktionieren, und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Weitere News Beiträge Weitere News Beiträge