Aktie im Fokus: K+S – Unterstützung hält, nächstes Kursziel 10,40 Euro?

XTB: Die Aktie von K+S eröffnete am Freitag deutlich tiefer und drohte an Boden zu verlieren, nachdem die Nackenlinie der SKS-Formation bei 7,58 Euro unterschritten wurde.

Der Rückgang war jedoch kurzlebig und nach der ersten Handelsstunde notierte der Wert bereits wieder auf der Höhe des Schlusskurses vom Donnerstag. Aktuell notiert die K+S Aktie bei 7,67 Euro.

 

 

Der Abpraller von Freitag könnte dazu führen, dass die genannte Formation nicht ausgelöst wird und sich die Aufwärtsbewegung, die Anfang November eingeleitet wurde, fortsetzt.

Die Bereiche um die 9,14 Euro und 10,40 Euro könnten als übergeordnete Kursziele dienen. Bei Kursen unterhalb der Nackenlinie wäre mit einem Rückgang bis mindestens 6,80 Euro zu rechnen.

Die Aktie von K+S prallt von der Nackenlinie der SKS-Formation ab und gleicht die heutigen Verluste aus. Quelle: xStation 5

Die Aktie von K+S prallt von der Nackenlinie der SKS-Formation ab und gleicht die heutigen Verluste aus. Quelle: xStation 5

Themen im Artikel
XTB Merkmale
  • Online Broker
  • Daytrade Broker
  • Forex Broker
  • CFD Broker
  • Krypto Broker
Disclaimer & Risikohinweis

80% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter.

CFD sind komplexe Instrumente und beinhalten wegen der Hebelwirkung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren. Anlageerfolge sowie Gewinne aus der Vergangenheit garantieren keine Erfolge in der Zukunft. Inhalte, Newsletter und Mitteilungen stellen keine Handlungsansätze von XTB dar. Telefonate können aufgezeichnet werden.

XTB S.A. German Branch ist Finanzdienstleister mit registriertem Sitz in der Mainzer Landstraße 47, 60329 Frankfurt am Main, Deutschland, eingetragen im Handelsregister beim Amtsgericht Frankfurt am Main, Deutschland; Handelsregisternummer: HRB 84148.   XTB S.A. German Branch ist registriert bei der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) und unterliegt grundsätzlich der Aufsicht und Kontrolle der polnischen Finanzaufsichtsbehörde KNF.

XTB News

Weitere Trading News

Invest wird zum Publikumsmagnet

Messe Stuttgart: Der Bedarf nach seriösen Informationen im Bereich Geldanlage und Finanzen ist so hoch wie nie. Verstärkt nehmen auch junge Menschen das Thema Finanzen in...