Das neue DAX-Rekordhoch lässt noch auf sich warten

ActivTrades: Noch hat es nicht sein sollen, dass der deutsche Leitindex erneut ein Rekordhoch erreichen konnte, doch das Allzeithoch bleibt in Schlagdistanz.

Anleger und Investoren sind in Lauerstellung und scheinen dazu bereit zu sein, die aktuell gute Situation für die Aktienmärkte nutzen zu wollen, um den DAX weiter in die Höhe zu treiben.

Haben die Zentralbanken etwas dagegen?

Ob bewusst oder unbewusst, Fed-Präsident Jerome Powell hatte in seiner Rede vorige Woche die letzte Konsequenz vermissen lassen, um die Aktienmärkte zu bremsen.

Dabei darf nicht vergessen werden, dass es nicht die Aufgabe der Zentralbank ist, die Aktienmärkte bzw. die Wirtschaft zu steuern.

Das Mandat der Zentralbanken kümmert sich allein um die Faktoren der Preisstabilität und des gesunden Arbeitsmarktes.

Die Preisstabilität scheint weitestgehend in die richtige Richtung hin zu einer Zielinflationsrate von 2 Prozent zu gehen und zweiteres, der Arbeitsmarkt sowohl in den USA als auch in Europa ist nach wie vor stabil.

 

Senden US-Arbeitsmarktzahlen Aktienmärkte in die Korrektur?

Zwar war die EZB in ihrer initialen Aktion der Zinserhöhung langsamer als die Fed, dennoch muss gesagt werden, dass die Zentralbanken ihrer Aufgabe bisher ausgesprochen gut nachgekommen sind.

Das immer fortlaufend angesprochene Ziel einer sanften Landung haben sie dabei nie aus den Augen verloren.

Am heutigen Nachmittag werden die neu eröffneten Stellen aus den USA beziffert, die ein Indiz für den Zustand des Arbeitsmarktes sind und dadurch kurzfristige Volatilität auslösen können.

Während der DAX gestern noch minimal zulegen konnte, haben die US-Märkte leicht begonnen zu korrigieren.

Dieses korrektive Verhalten kann mitunter durchaus fortgesetzt werden und ebenso auf den DAX überschwappen.

Anleger und Investoren könnten sich also weiter gedulden müssen, dass das neue Rekordhoch erreicht wird.

 

Gold geht in die Korrektur

Scharf korrigiert hat am gestrigen Montag ebenso Gold, nachdem es in der asiatischen Handelssitzung auf zeitweise über 2.100 US-Dollar hochgetrieben wurde.

Am Ende des Handelstages musste Gold einen Kursverlust von über 2 Prozent hinnehmen.

Trotz dieses Kursverlustes hat sich das Edelmetall stabil über der 2.000 US-Dollar Kursmarke gehalten, eine sich fortsetzende Korrektur wird allerdings zusehends wahrscheinlicher.

 

 

 

Themen im Artikel

Infos über ActivTrades

  • Online Broker
  • Daytrade Broker
  • Forex Broker
  • CFD Broker
ActivTrades:

Der Broker ActivTrades bietet Anlegern nicht nur einen schnellen, sondern auch einen zuverlässigen Zugang zum Intraday-Handel mit CFDs auf über 1.000 Basiswerte in 6 Anlageklassen. Darüber hinaus bietet der Forex- und CFD-Broker neben einer fortschrittlichen Handelsplattform über das 24 Stunde...

Disclaimer & Risikohinweis

66% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter.

CFD sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFD funktionieren, und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren. Die zur Verfügung gestellten Informationen stellen keine Anlageauskunft dar. Sie wurden nicht im Einklang mit den rechtlichen Anforderungen erstellt, welche eine unabhängige Anlageauskunft fördern soll, und ist demnach als Marketingmitteilung zu verstehen. Die Informationen beinhalten keine Auskunft über ActivTrades Preise, oder ein Angebot oder Aufforderung zu einer Transaktion in irgendeinem Finanzinstrument. Es wird keine Gewähr für die Richtigkeit oder Vollständigkeit dieser Information gegeben. Alle Informationen berücksichtigen nicht die individuellen Anlageziele und die Finanzsituation der Empfänger. Renditeentwicklung in der Vergangenheit ist kein zuverlässiger Indikator zukünftiger Entwicklungen. ActivTrades bietet ausschließlich einen Auftragsdurchführungsservice an. Folglich geschieht der Handel auf Basis dieser Information auf eigenes Risiko.

ActivTrades News

Weitere Trading News