DAX: Ölpreise sorgen für positive Stimmung

XTB: Marktlage:

Der Deutsche Leitindex sorgte gestern für positive Stimmung unter den Anlegern. Der Dax konnte zum Freitag 5 Prozent gewinnen und ging gestern bei 9.190 Punkten aus dem Markt. Am heutigen Handelstag startete der Dax mit einem leichten Plus von 0,5 Prozent und steht aktuell bei 9.255 Punkten.

 

Den Grund für diesen positiven Kursgewinn lieferten die Ölpreise. Die Nordseesorte Brent und die US Sorte WTI verteuerten sich um mehr als 5 Prozent auf 35,26 und auf 31,03 Dollar je Barrel. Die Spekulationen über eine Förderkürzung des Ölförderkartells Opec spitzen sich zu. Alexander Nowak, der russische Energieminister, wird sich laut Insider Informationen heute mit Saudi-Arabiens Ölminister treffen. Das treffen soll in Doha stattfinden und mit dabei sollen auch die Minister Venezuelas und Katar sein.

 

Doch nicht nur beim Dax ging es nach oben, die Börse in Asien hat ebenfalls Kursgewinne zu verzeichnen. Der Nikkei gewann 0,2 Prozent und der Shanghai-Composite stieg um 2,9 Prozent. An der Wallstreet war es am Montag ruhig, da die Börse feiertagsbedingt geschlossen war.

 

Heute stehen mehrere Zahlen auf der Agenda. Der ZEW-Index zu den Konjunkturerwartungen der Finanzmarktexperten wird veröffentlicht. Außerdem werden Zahlen zur Geschäftsentwicklung bei Air Liquide, Michelin, MRU Aero und Heidelbergcement veröffentlicht.

 

Euro:
Zum Wochenstart war der Euro Dollar Kurs  unter Druck geraten. EZB-Chef Mario Draghi hat die Aussicht auf eine noch lockere Geldpolitik bekräftigt. Daher wurde der Referenzkurs am Montagmittag auf 1,1180 Dollar festgelegt. Heute hält sich der Euro stabil auf dem Vortagsniveau. Er steht aktuell bei 1,1155 US-Dollar, wie am späten Vorabend gestern.

 

AUTOR: Elena Ditzel

Disclaimer

CFD sind komplexe Instrumente und beinhalten wegen der Hebelwirkung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren. 81% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren. Anlageerfolge sowie Gewinne aus der Vergangenheit garantieren keine Erfolge in der Zukunft. Inhalte, Newsletter und Mitteilungen stellen keine Handlungsansätze von XTB dar. Telefonate können aufgezeichnet werden.

X-Trade Brokers Dom Maklerski S.A. German Branch ist Finanzdienstleister mit registriertem Sitz in der Mainzer Landstraße 47, 60329 Frankfurt am Main, Deutschland, eingetragen im Handelsregister beim Amtsgericht Frankfurt am Main, Deutschland; Handelsregisternummer: HRB 84148. X-Trade Brokers Dom Maklerski S.A. German Branch ist registriert bei der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) und unterliegt grundsätzlich der Aufsicht und Kontrolle der polnischen Finanzaufsichtsbehörde KNF.

Weitere News Beiträge Weitere News Beiträge