DAX: in Richtung 10.000 Punkte?

XTB: Marktlage:

Nach einem durchweg positiven Handelstag am Dienstag, setzt der deutsche Leitindex seine Reise in Richtung Norden fort – wenn auch etwas langsamer als gestern. Verhalten startet der Handelstag, da mit Spannung auf den ADP-Arbeitsmarktbericht aus den USA, welcher am Nachmittag veröffentlicht wird, gewartet wird. Der Dax notiert aktuell bei 9.758 Punkten – im Vergleich zu gestern ein Plus von 0,9%. Im Vergleich zum Montag ein Plus von ganzen 2,2%.

 

 

Grund dafür sind gute Zahlen aus China und den USA – die großen Indizes notieren alle im Plus. Angeheizt wird das ganze desweitern von anhaltenden Spekulationen über eine weitere Lockerung seitens der Europäischen Zentralbank am Donnerstag kommender Woche. Die Frage ist, ob der Dax die wichtige Marke von 9.900 Punkten knacken wird und darüber hinaus die 10.000 Punkte anpeilt. Mehr Erkenntnis darüber wird es im Tagesverlauf geben.

 

Öl: Kommende Lagerdaten mit Furcht erwartet
Die Ölpreise sind zum heutigen Handelstag etwas zurückgegangen, gestern konnten sie sich noch auf dem Niveau vom Montag halten. Der Preis für die Nordseesorte Brent viel um 9 Cent auf 36,72 Dollar für ein Barrel. Die US-Sorte West Texas Intermediate (WTI) viel zur Lieferung im Mai um 34 Cent auf 34,06 Dollar. Am heutigen Handelstag werden die Zahlen zu den US-Lagerbeständen veröffentlicht. Laut der American Petroleum Institute (API) sollen Berechnungen zufolge die Rohölbestände deutlich gestiegen sein, dies setzt die Ölpreise erneut unter Druck und kann für einen weiteren Preisverfall sorgen.
 

Autor: Lorena La Porta

Disclaimer & Risikohinweis

80% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter.

CFD sind komplexe Instrumente und beinhalten wegen der Hebelwirkung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren. Anlageerfolge sowie Gewinne aus der Vergangenheit garantieren keine Erfolge in der Zukunft. Inhalte, Newsletter und Mitteilungen stellen keine Handlungsansätze von XTB dar. Telefonate können aufgezeichnet werden.

X-Trade Brokers Dom Maklerski S.A. German Branch ist Finanzdienstleister mit registriertem Sitz in der Mainzer Landstraße 47, 60329 Frankfurt am Main, Deutschland, eingetragen im Handelsregister beim Amtsgericht Frankfurt am Main, Deutschland; Handelsregisternummer: HRB 84148. X-Trade Brokers Dom Maklerski S.A. German Branch ist registriert bei der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) und unterliegt grundsätzlich der Aufsicht und Kontrolle der polnischen Finanzaufsichtsbehörde KNF.

Weitere News Beiträge Weitere News Beiträge