DAX: Widerstand bei 9.800 im Visier

flatex: Der deutsche Leitindex rutschte gestern in den letzten Handelsstunden recht überraschend sehr deutlich ins Minus. Am Ende des Tages stand ein Verlust von 2,44 Prozent auf der Kurstafel. Schlussstand: 9.639 Punkte.

 

Aus charttechnischer Perspektive haben die Bullen auf der Oberseite zunächst die Widerstandszone bei 9.800 Punkten im Visier. Kann die Hürde überwunden werden, könnten schnelle Hochs bis auf 9.880 Punkte folgen. Kann die 9.700 auf der Unterseite nicht gehalten werden, drohen erneute Rückläufe bis auf 9.660 bzw. 9.600 Punkte. 

Disclaimer

CFD sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. 73,1% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFD funktionieren, und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Weitere News Beiträge Weitere News Beiträge