EUR/USD mit guten Aussichten

GKFX: Die Veröffentlichung der Arbeitsmarktdaten am letzten Freitag hat dem Dollar kräftig zugesetzt. Die Marktteilnehmer erwarten seit der Bekanntgabe keine Leitzinserhöhung in unmittelbarer Zukunft. Für Kursturbulenzen am Devisenmarkt wird noch ein anderes Großereignis sorgen. Die Abstimmung über den Verbleib Großbritanniens in der EU rückt immer näher.
 

Ich möchte Sie darauf hinweisen, dass es rund um das Ereignis zu hoher Volatilität kommen kann. Aus diesem Grund sollten Sie Ihr Risikomanagement danach ausrichten. Der Wechselkurs EUR/USD  konnte sich in den vergangenen Tagen deutlich erholen. Nach einem Move gen Norden befindet sich der Kurs aktuell am Widerstandsbereich bei 1,1400. Ein erfolgreicher Ausbruch über dieses markante Level wäre gleichbedeutend mit Kursgewinnen bis 1,1465.

 

Dort können sich erste Rücksetzer einstellen. Sollte der Euro schaffen die 1,1465 nachhaltig zu überwinden ist mit einem Angriff auf die 1,1500 zu rechnen. Dort wird es für die Bullen schwer sich durchzusetzen. Das Maximum auf der Oberseite für dieses Jahr ist das Hoch vom Mai bei 1,1616. Die Rücksetzer können jederzeit unter die 1,1300 fallen. Ein signifikanter Tagesschlusskurs unterhalb des Tiefs bei 1,1100 würde die Bären wachrütteln und den Aufwärtstrend ins Wanken bringen.

RISIKOHINWEIS
Die dargestellten Analysen, Techniken und Methoden innerhalb unserer Kommentare und Marktberichte dienen ausschließlich Informationszwecken und sind weder eine individuelle Anlageempfehlung noch ein Angebot zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren oder sonstigen Finanzinstrumenten. Weiterhin stellt die vergangene Performance eines Finanzprodukts keine Vorhersage für die zukünftige Entwicklung dar. Eine Haftung ist ausgeschlossen.

 

 

08.06. – EUR/USD Analyse: Enttäuschung beim Dollar, Ungewissheit beim Euro

 

Disclaimer & Risikohinweis

73% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter.

CFD sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. Die dargestellten Analysen, Techniken und Methoden innerhalb unserer Kommentare und Marktberichte dienen ausschließlich Informationszwecken und sind weder eine individuelle Anlageempfehlung noch ein Angebot zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren oder sonstigen Finanzinstrumenten. Weiterhin stellt die vergangene Performance eines Finanzprodukts keine Vorhersage für die zukünftige Entwicklung dar. Eine Haftung ist ausgeschlossen.

Weitere News Beiträge Weitere News Beiträge