Fielmann: Mehr Absatz, mehr Umsatz, mehr Gewinn

Fielmann AG: Unsere Erwartungen an das 1. Halbjahr 2017 haben sich erfüllt. Mit seinen verbraucherfreundlichen Leistungen, mit Brillen zum günstigen Preis und umfassenden Garantien steigerte Fielmann Absatz, Umsatz und Gewinn.

 

Absatz erhöht
Fielmann erhöhte in den ersten sechs Monaten seinen Absatz um 2,2 Prozent auf 4,01 Millionen Brillen (Vorjahr: 3,93 Millionen Brillen). Der Außenumsatz wuchs um 5,3 Prozent auf 813,0 Millionen € (Vorjahr: 771,9 Millionen €), der Konzernumsatz um 5,3 Prozent auf 695,4 Millionen € (Vorjahr: 660,4 Millionen €). Der Gewinn vor Steuern stieg um 6,0 Prozent auf 123,6 Millionen € (Vorjahr: 116,6 Millionen €), der Halbjahresüberschuss um 6,0 Prozent auf 87,7 Millionen € (Vorjahr: 82,7 Millionen €).

 

Moderate Steigerungen
Im zweiten Quartal weitete Fielmann, bei drei Verkaufstagen im Vergleich zum Vorjahr weniger, seinen Absatz auf 2,06 Millionen Brillen (Vorjahr: 2,05 Millionen Brillen) aus. Der Außenumsatz erhöhte sich auf 410,1 Millionen € (Vorjahr: 399,8 Millionen €), der Konzernumsatz auf 353,5 Millionen € (Vorjahr: 344,0 Millionen €).

 

Der Gewinn vor Steuern lag in den Monaten April bis Juni bei 63,0 Millionen € (Vorjahr: 62,6 Millionen €), der Gewinn nach Steuern bei 44,7 Millionen € (Vorjahr: 44,4 Millionen €).

Fielmann beschäftigte zum Ende des zweiten Quartals 17.862 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter (Vorjahr: 17.140), davon 2.924 Auszubildende (Vorjahr: 2.826). Mehr als 1.000 junge Menschen beginnen in diesem Jahr ihre Ausbildung beim Marktführer.

 

Expansion
In Italien eröffnete Fielmann im ersten Halbjahr neue Geschäfte in Vicenza, Verona, Trento, Varese und Piacenza. Zum 30. Juni betrieben wir insgesamt 711 Niederlassungen (Vorjahr: 700). Fielmann expandiert weiter, wird zusätzliche Niederlassungen eröffnen, bestehende vergrößern und in bessere Lagen umziehen. Wir sind zuversichtlich, unsere Marktposition auszubauen, erwarten einen positiven Geschäftsverlauf.

 

 

Weitere Meldungen:

Bertrandt: Autonomes und vernetzts Fahren

STADA-Hauptversammlung: Ziele für 2017 bestätigt

ProSiebenSat.1: TV-Werbegeschäft unter Erwartungen

Weitere News Beiträge Weitere News Beiträge