flatex Aktion: Premium-ETFs kostenlos handeln

flatex: Bei flatex können Anleger ab 1.000 Euro Ordervolumen über 160 Premium-ETFs der Partner Amundi, DWS, iShares und Vanguard über die Handelsplätze Tradegate, Lang & Schwarz, Baader Bank, Quotrix, gettex, und Lang & Schwarz Exchange ohne Ordergebühren kaufen. Die Premium-ETFs decken unterschiedlichen Kategorien und Themengebiete ab.

Alle Details auf einen Blick

  • Kein Transaktionsentgelt: 0,00 EUR Transaktionsentgelt beim Kauf eines Premium-ETFs ab einem Anlagebetrag von 1.000 EUR über die Handelsplätze Tradegate, Lang & Schwarz, Baader Bank, Quotrix, gettex, und Lang & Schwarz Exchange
  • Breite Auswahl an Anlagemöglichkeiten und Themengebieten mit unseren Premium-Partnern: Amundi, DWS, iShares und Vanguard
  • Käufe unter 1.000 Euro, Verkäufe und andere Handelsplätze sind von der Aktion ausgeschlossen

Weitere Informationen zur Aktion und den Premium-ETFs…

 


 

Vorstellung der Premium-Partner

iShares eröffnet Chancen auf allen Märkten, um den sich wandelnden Bedürfnissen der Investoren gerecht zu werden. Mit mehr als 20 Jahren Erfahrung, einer Palette von mehr als 900 ETFs und einem verwalteten Vermögen von über 2 Billionen US-Dollar treibt iShares die Entwicklung der Finanzindustrie weiter voran.

Vanguard gehört zu den größten Fondsgesellschaften und ETF Anbietern der Welt. Das Unternehmen zeichnet sich durch seine einzigartige, genossenschaftliche Struktur aus, die Anlegern zugutekommt.

Anleger erhalten durch rund 180 Xtrackers-ETFs Zugang zu allen wichtigen Anlageklassen ob Aktien, Renten, oder Rohstoffe. Mit einem verwalteten Vermögen von über 80 Mrd. Euro hat sich Xtrackers zu einem der größten und etabliertesten ETF-Anbieter von physischen ETFs in Europa entwickelt.

Amundi ETF, Indexing & Smart Beta verwaltet ein Vermögen von knapp 114 Mrd. Euro und ist Teil der AMUNDI Gruppe, Europas größter Fondsgesellschaft. Die Produktpalette bietet Zugang zu mehr als 120 Indizes.

Disclaimer

CFD sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. 73,1% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFD funktionieren, und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Weitere News Beiträge Weitere News Beiträge