Lufthansa fliegt an die Spitze, K+S bildet das Schlusslicht

XTB
Rückblick: Nachdem ein Tagestief von 9.140 Punkten markiert wurde, schoss der Deutsche Aktienindex in der Mittagszeit regelrecht in die Höhe und kam erst bei 9.265 Punkten zum Stehen. Im weiteren Tagesverlauf pendelte sich der Index in einer Range von 9.250 Punkten und 9.220 Punkten ein. Unser prognostiziertes Ziel wurde damit erreicht und sogar kurzfristig überschritten.

 

Aktuell: Zum Zeitpunkt dieser Analyse befindet sich der DAX bei 9.250 Punkten und der Kampf zwischen den Bullen und Bären scheint relativ ausgeglichen zu sein. Eine richtungsweisende Tagestendenz scheint aus dem Minutenchart eher unklar, deswegen werfen wir einen Blick auf den Tageschart. Hier ergibt sich ein klareres Bild und man sieht deutlich, dass wir uns in einem intakten Aufwärtstrend befinden. Erste Signale für einen überkauften Markt werden bereits von den Indikatoren angedeutet und man kann diese für einen guten Long-Einstieg nutzen.

 

Aktien:
Top: Eine Lufthansa fliegt heute allen DAX-Unternehmen mit satten 3,51% davon. Die Aktie notiert zurzeit bei 13,11€. Grund hierfür könnte die News sein, dass die Bundesregierung darüber nachdenkt die Luftverkehrssteuer zu senken. Dieser Gedanke ist jedoch an eine Bedingung geknüpft, dass lärm- und emissionsärmere Flugzeuge gekauft werden.

 

Flop: K+S bildet wie schon des Öfteren das Schlusslicht mit -1,38% und einem Kurs von 23,87€.  Die Investition in die kanadische Kalimine Legacy sorgt für Unsicherheit bei den Anlegern, da hierdurch die Liquidität für die nächsten Jahre eingeschränkt wird. Zudem wurde das Kursziel von K+S auf 21€ gesetzt.

 

Disclaimer

CFD sind komplexe Instrumente und beinhalten wegen der Hebelwirkung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren. 81% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren. Anlageerfolge sowie Gewinne aus der Vergangenheit garantieren keine Erfolge in der Zukunft. Inhalte, Newsletter und Mitteilungen stellen keine Handlungsansätze von XTB dar. Telefonate können aufgezeichnet werden.

X-Trade Brokers Dom Maklerski S.A. German Branch ist Finanzdienstleister mit registriertem Sitz in der Mainzer Landstraße 47, 60329 Frankfurt am Main, Deutschland, eingetragen im Handelsregister beim Amtsgericht Frankfurt am Main, Deutschland; Handelsregisternummer: HRB 84148. X-Trade Brokers Dom Maklerski S.A. German Branch ist registriert bei der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) und unterliegt grundsätzlich der Aufsicht und Kontrolle der polnischen Finanzaufsichtsbehörde KNF.

Weitere News Beiträge Weitere News Beiträge