Massivem Kursanstieg im EURGBP könnte starke Gegenbewegung folgen!

TickmillEURGBP zeigte sich zuletzt extrem bullisch. Eine Gegenbewegung könnte ins Haus stehen. GBPAUD hingegen prallt vom Widerstand ab und USDSGD korrigiert in einer bullischen Flagge. EURGBP ist seit dem Ausbruch über die fallende Abwärtstrendlinie (blau markiert) extrem bullisch unterwegs.

Allein in den vergangenen beiden Handelstagen sind die Kurse von 0,83540 GBP bis an das gültige Korrekturhoch des übergeordneten Abwärtstrends um  0,85370 GBP gestiegen.

Hier kommt es nun darauf an, ob die Käufer die Kraft haben, die Kurse über dieser Marke zu etablieren.

Wenn ja, ergibt sich weiteres Steigerungspotential in Richtung Februarhoch um 0,85530 GBP bzw. Jahreshoch bei 0,85956 GBP.

 


 

Im Falle einer Kursumkehr liegen die nächsten Auffanglevel auf Grund der hohen Dynamik recht weit weg vom aktuellen Niveau.

Mit Blick in den untergeordneten Trendverlauf der Stunde liegen die nächsten Auffangbereiche um 0,84300 GBP und 0,84160 GBP.

 

EURGBP extrem bullisch am Trenbruchlevel

EURGBP extrem bullisch am Trenbruchlevel

Disclaimer

CFDs sind komplexe Instrumente und bergen ein hohes Risiko. Durch Leverage kann Kapital schnell verloren werden. 73% der Privatanleger-Konten verlieren Geld beim Handel mit CFDs bei Tickmill UK Ltd. Überlegen Sie sich, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren und ob Sie es sich leisten können, das hohe Verlustrisiko einzugehen.

Weitere News Beiträge Weitere News Beiträge