Unspektakulärer Handelsstart erwartet

flatex: Am Montag ist der DAX bereits zum Handelsstart über die 11.800 Punkte-Marke gestiegen und konnte diese bis zum Ende des Tages verteidigen. Der Leitindex schloss bei 11.827 Punkten, ein Plus von 0,6 Prozent.

Aus charttechnischer Perspektive könnten mit einem deutlichen Sprung über das Bewegungshoch bei 11.893 Punkten weitere Ziele bis auf 12.000 Punkte in Angriff genommen werden. Auf der Unterseite verbleiben zunächst Ziele bis 11.600 Punkte im Visier.

.

Disclaimer

CFD sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. 73,1% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFD funktionieren, und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Weitere News Beiträge Weitere News Beiträge