ViTrade AG präsentiert mit der Baader Bank einen neuen Handelspartner im außerbörslichen Wertpapierhandel

Der Professional-Trading-Anbieter ViTrade AG erweitert zum 01.07.2014 mit der Baader Bank sein Angebot um einen weiteren Partner im außerbörslichen Wertpapierhandel. Ab dem 01.07.2014 steht Kunden vom Professional-Trading-Anbieter ViTrade AG mit der Baader Bank ein zusätzlicher Handelspartner im außerbörslichen Direkthandel zur Verfügung. Kunden können über die Baader Bank neben Aktien auch Anleihen, Fonds, ETFs und ETCs handeln.

Darüber hinaus bietet die Baader Bank den außerbörslichen Limithandel an.

"Mit der Baader Bank haben wir unser Angebot im Bereich des außerbörslichen Direkt- und Limitorderhandels strategisch erweitert. Mit insgesamt 25 Handelspartnern bieten wir unseren Kunden eine exzellente Auswahl an außerbörslichen Handelspartnern und sind somit führender Anbieter in diesem Bereich. Gleichzeitig zahlen unsere Kunden nur sehr geringe Gebühren im außerbörslichen Wertpapierhandel", sagt Dr. Carsten Rößner, Vorstand der ViTrade AG.

Im außerbörslichen Handel werden Wertpapiergeschäfte direkt mit einem Emittenten bzw. Market Maker durchgeführt. Kunden profitieren gegenüber dem klassischen Börsenhandel von erweiterten Handelszeiten, die in der Regel von 08:00 – 22:00 Uhr sind, sowie einem kostengünstigen Handel, da börsenplatzabhängige Transaktionskosten und Provisionen entfallen. Über ViTrade AG ViTrade ist Professional Trading für den aktiven Anleger.

Mit maßgeschneiderten Konditionen, schnellen, innovativen und flexiblen Plattformen und individuellen Tools. Dazu erstklassiger und persönlicher Service für den erfolgreichen Handel von Aktien, Optionsscheinen, Zertifikaten, CFDs, Futures, Anleihen, Fonds, SFDs, ETFs und ETCs. Alles aus einer Hand und zu fairen Preisen. Für die Gewährleistung einer schnellstmöglichen Orderabwicklung und zuverlässiger Handelssysteme vertraut ViTrade auf professionelle strategische Partner: die biw Bank für Investments und Wertpapiere AG und die XCOM AG.

Während die biw AG die Konto- und Depotführung sowie die Wertpapierabwicklung verantwortet, liefert die XCOM AG die technischen Lösungen für das Wertpapiergeschäft. Die Kontoführung des Online-Brokers ViTrade erfolgt über die biw AG, Willich, die Mitglied im Deutschen Einlagensicherungsfonds ist.
Die Eröffnung von Depot und Konto kann online unter www.vitrade.de vorgenommen werden.

Disclaimer

CFDs (Contracts for Difference) sind komplexe Finanzinstrumente und bergen aufgrund der Hebelwirkung ein hohes Risiko für Ihr eingesetztes Kapital. 73,1% der Privatanleger verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Stellen Sie daher sicher, daß Sie die Funktionsweise von CFDs verstehen und sich das Risiko eines Verlustes leisten können.

Weitere News Beiträge Weitere News Beiträge