Wirtschaftskalender: BIP-Daten aus den USA

XTB: ++ US-BIP-Bericht für Q2 wichtigste Veröffentlichung ++ zweitrangige US-Daten am Nachmittag ++

08:45 Uhr | Frankreich | Erzeugerpreisindex (Juni)

09:30 Uhr | Schweden | Einzelhandelsumsätze (Juni): Der Konsens deutet auf einen Anstieg von 1% im Monatsvergleich hin, nach einem Rückgang von 2% im Vormonat.

12:30 Uhr | Russland | Zinsentscheid der russischen Zentralbank: Es wird eine Zinssenkung um 25 Basispunkte auf 7,25% erwartet.

14:30 Uhr | USA | BIP-Daten (Q2): Es wird erwartet, dass die US-Wirtschaft in den drei Monaten bis Juni annualisiert um 1,8% im Quartalsvergleich gewachsen ist, was einer deutlichen Verlangsamung gegenüber den 3,1% im ersten Quartal des Jahres entspricht. Auf der anderen Seite wird erwartet, dass sich der private Konsum deutlich erholt hat (von 0,9% auf 4%). Gleichzeitig wird prognostiziert, dass sich der BIP-Deflator – der breiteste Indikator für die Inflation – von zuvor 0,6% auf 1,9% beschleunigt hat. Auch wenn die Daten mehr Aufschluss über die Konjunkturaussichten in den USA geben werden, sollten sie keinen Einfluss auf den Zinsentscheid der Fed in der nächsten Woche haben.

 


HEUTIGE UNTERNEHMENSBERICHTE
– WashTec
– Vodafone
– FROSTA
– McDonald’s
– Nemetschek
– Caixabank
– Renault
– Nestlé
– Colgate-Palmolive
– Befesa
– Linde
– Pearson
– ENI
– Svenska Cellulosa
– Electricité de France
– Siemens Healthineers
– Scania
– Reckitt Benckiser
– L’Oréal
– De’Longhi
– Gamesa
– Eli Lilly
– Altria
– Engie
– Qiagen
– Lufthansa
– Merck & Co
– LG Electronics
– Air Liquide
– Mastercard

 

Disclaimer

CFD sind komplexe Instrumente und beinhalten wegen der Hebelwirkung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren. 77% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren. Anlageerfolge sowie Gewinne aus der Vergangenheit garantieren keine Erfolge in der Zukunft. Inhalte, Newsletter und Mitteilungen stellen keine Handlungsansätze von XTB dar. Telefonate können aufgezeichnet werden.

X-Trade Brokers Dom Maklerski S.A. German Branch ist Finanzdienstleister mit registriertem Sitz in der Mainzer Landstraße 47, 60329 Frankfurt am Main, Deutschland, eingetragen im Handelsregister beim Amtsgericht Frankfurt am Main, Deutschland; Handelsregisternummer: HRB 84148. X-Trade Brokers Dom Maklerski S.A. German Branch ist registriert bei der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) und unterliegt grundsätzlich der Aufsicht und Kontrolle der polnischen Finanzaufsichtsbehörde KNF.

Weitere News Beiträge Weitere News Beiträge