Wirtschaftskalender: Spannungen zwischen den USA und China

XTB: Der Wirtschaftskalender ist heute recht leer. Die PMIs für April werden am Morgen veröffentlicht, aber die meisten davon sind Revisionen und sollten daher keinen großen Einfluss auf die Märkte haben.

Die US-Auftragsdaten für März werden am Nachmittag veröffentlicht und könnten im Falle eines zweistelligen Rückgangs die Risikostimmung belasten.

Für die bevorstehende Asien-Sitzung ist das große Ereignis der RBA-Zinsentscheid, wobei keine Änderung des Zinsniveaus erwartet wird.

Die Händler sollten den Nachrichtenfluss aufmerksam beobachten, nachdem Trump und Pompeo am Wochenende den Druck auf China erhöht haben.

Pompeo sagte, dass es überwältigende Beweise dafür gebe, dass Covid-19 aus einem Wuhan-Labor stamme, während Trump sagte, dass er sich aus dem Handelsdeal zurückziehen werde, wenn China keine US-Agrargüter kauft.

 


 

Europäische und US-amerikanische Sitzung

09:00 Uhr | Polen | PMI für das verarbeitende Gewerbe für April. Erwartung: 34,6 Punkte / Vorwert: 42,4 Punkte

09:15 Uhr | Spanien | PMI für das verarbeitende Gewerbe für April. Erwartung: 34 Punkte / Vorwert: 45,7 Punkte

09:50 Uhr | Frankreich | PMI für das verarbeitende Gewerbe für April (endgültig). Erste Veröffentlichung: 31,5 Punkte

09:55 Uhr | Deutschland | PMI für das verarbeitende Gewerbe für April (endgültig). Erste Veröffentlichung: 34,4 Punkte

10:00 Uhr | Euroraum | PMI für das verarbeitende Gewerbe für April (endgültig). Erste Veröffentlichung: 33,6 Punkte

10:30 Uhr | Euroraum | Sentix-Index für Mai. Erwartung: -33,5 / Vorwert: -42,9

16:00 Uhr | USA | Auftragseingang für März. Erwartung: -9,8% / Vorwert: 0% (Monatsvergleich)

Asiatische Sitzung 

06:30 Uhr | Australien | Zinsentscheid der RBA

Disclaimer

CFD sind komplexe Instrumente und beinhalten wegen der Hebelwirkung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren. 81% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren. Anlageerfolge sowie Gewinne aus der Vergangenheit garantieren keine Erfolge in der Zukunft. Inhalte, Newsletter und Mitteilungen stellen keine Handlungsansätze von XTB dar. Telefonate können aufgezeichnet werden.

X-Trade Brokers Dom Maklerski S.A. German Branch ist Finanzdienstleister mit registriertem Sitz in der Mainzer Landstraße 47, 60329 Frankfurt am Main, Deutschland, eingetragen im Handelsregister beim Amtsgericht Frankfurt am Main, Deutschland; Handelsregisternummer: HRB 84148. X-Trade Brokers Dom Maklerski S.A. German Branch ist registriert bei der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) und unterliegt grundsätzlich der Aufsicht und Kontrolle der polnischen Finanzaufsichtsbehörde KNF.

Weitere News Beiträge Weitere News Beiträge