Wirtschaftskalender: US-Immobiliendaten und Powell im Fokus

XTB: 14:00 Uhr | Ungarn | Zinsentscheid der ungarischen Zentralbank: Es wird erwartet, dass die ungarische Zentralbank beim heutigen Treffen die Fremdkapitalkosten unverändert bei 0,9% lassen wird. Dennoch gibt es einige Gründe für eine weitere Straffung der Geldpolitik, da die Kerninflation um 4% schwankt (über dem Ziel von 3%), wobei die Dynamik der Hauspreissteigerungen weiterhin hoch bleibt.

Angesichts der jüngsten Trendwende anderer Zentralbanken könnte die ungarische Zentralbank jedoch unter Druck stehen. Anleger sollten sich daher auf das veröffentlichte Dokument konzentrieren.

16:00 Uhr | USA | Verkäufe neuer Häuser (Mai) und CB-Verbrauchervertrauen (Juni): Der US-Immobilienmarkt gehört zu den schwächsten Punkten der Wirtschaft, allerdings könnte sich dies angesichts eines massiven Rückgangs der dortigen Hypothekenzinsen seit Anfang des Jahres ändern oder sogar bereits beginnen zu ändern. Darüber hinaus haben wir im Mai ein solides Update zu den Verkäufen der bestehenden Häuser gesehen. Der Konsens für heute deutet auf einen Wert von 684 Tsd. hin (673 Tsd. im April).

Darüber hinaus wird erwartet, dass das Verbrauchervertrauen vom Conference Board von 134,1 auf 131 Punkte zurückgeht.

 


 

19:00 Uhr | USA | Fed-Chef Jerome Powell spricht in einer Rede über die Wirtschaftsaussichten sowie die Geldpolitik.

 

WEITERE ZENRALBANKREDEN:
– 09:05 Uhr | Bullock von der RBA
– 09:15 Uhr | De Guindos von der EZB
– 14:45 Uhr | Williams von der Fed
– 16:00 Uhr | Bostic von der Fed
– 19:15 Uhr | Coeuré von der EZB
– 21:30 Uhr | Barkin von der Fed

Der USDHUF nähert sich einer wichtigen Unterstützung, die vor dem Zinsentscheid der ungarischen Zentralbank etwas oberhalb der 282er-Marke  liegt. Quelle: xStation 5

 

 

Disclaimer

CFD sind komplexe Instrumente und beinhalten wegen der Hebelwirkung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren. 77% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren. Anlageerfolge sowie Gewinne aus der Vergangenheit garantieren keine Erfolge in der Zukunft. Inhalte, Newsletter und Mitteilungen stellen keine Handlungsansätze von XTB dar. Telefonate können aufgezeichnet werden.

X-Trade Brokers Dom Maklerski S.A. German Branch ist Finanzdienstleister mit registriertem Sitz in der Mainzer Landstraße 47, 60329 Frankfurt am Main, Deutschland, eingetragen im Handelsregister beim Amtsgericht Frankfurt am Main, Deutschland; Handelsregisternummer: HRB 84148. X-Trade Brokers Dom Maklerski S.A. German Branch ist registriert bei der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) und unterliegt grundsätzlich der Aufsicht und Kontrolle der polnischen Finanzaufsichtsbehörde KNF.

Weitere News Beiträge Weitere News Beiträge