XTB auf der World of Trading: „Ein voller Erfolg“

XTB: Die jüngste Ausgabe der beliebten Messe World of Trading (WoT) hat am 22. und 23. September Tausende von Trading-affinen Börsianern nach Frankfurt am Main gelockt – und beim Online-Broker XTB, Gold-Sponsor der Messe, zeigt man sich begeistert, sowohl von der gesamten Veranstaltung als auch von den Reaktionen auf den eigenen Messeauftritt.

„Die World of Trading lässt sich ganz eindeutig und in mehrfacher Hinsicht als voller Erfolg bezeichnen“, erklärt Jens Chrzanowski, Deutschland-Chef von XTB.

„Es macht immer großen Spaß Gleichgesinnte zu treffen, und auf der WoT kann man an jeder Ecke und an jedem Stand die große Begeisterung für Trading spüren“, so Jens Chrzanowski weiter.

„Wir sind froh, dass wir mit unserer Teilnahme und unserem Stand einen Beitrag zum Erfolg der Messe beigetragen haben.“

Zu den Highlights des Programms, das Besucherinnen und Besucher am Stand von XTB genießen konnten, gehörten Gespräche, Präsentationen und Interviews, vor allem aber die Vorträge von Experten.

„Dass nach der wegen Corona noch eingeschränkten WoT 2022 in diesem Jahr wieder eine Veranstaltung in normalem Rahmen stattgefunden hat, war großartig. Viele Trader haben somit am XTB-Stand erstmals Trading-Experten wie Gilbert Kreuzthaler, Jens Klatt, Rüdiger Born, Harald Weygand und Jochen Schmidt persönlich erleben und von ihrem profunden Wissen profitieren können“, ergänzt der XTB-Deutschland-Chef.

„Als moderner Broker bieten wir zwar etwa auf unserem YouTube-Kanal des Öfteren Webinare, in denen die Experten regelmäßig zu sehen sind – aber live vor Ort hat das Ganze noch einmal eine andere Qualität.“

 

Die Börsenexperten Jochen Schmidt und Jens Klatt am Stand von XTB

Die Börsenexperten Jochen Schmidt und Jens Klatt am Stand von XTB

 

Anleger suchen Vielfalt in Anlagemöglichkeiten

Eine der wichtigsten Erkenntnisse der diesjährigen WoT ist für Jens Chrzanowski der Umstand, dass Börsianer nicht nur großes Interesse an Anlagethemen haben und sich naturgemäß fragen, wohin etwa die Reise im DAX bis Jahresende gehen kann und welche Rolle dabei die Zinsen spielen.

Er stellt auch fest, dass die Marktteilnehmer sich zunehmend für ein breites Spektrum an Anlagemöglichkeiten begeistern: „Viele lernen, dass die Börse keine Einbahnstraße ist. Auch Short-Selling, also Handel in sinkenden Märkten, ist für viele ein Thema.“

 

CFD-Trading bei XTB bietet das Spekulieren auf fallende Kurse – egal ob DAX, Dow Jones, Gold, Bitcoin oder EURUSD. Und es ermöglicht vieles mehr, etwa den Handel mit einem Hebel, der die Ergebnisse vervielfacht.

 

Auch Trading-Experte Harald Weygand besuchte das XTB-Team

Auch Trading-Experte Harald Weygand besuchte das XTB-Team

 

Zudem heißt es laut Jens Chrzanowski für viele Börsianer nicht mehr Investieren oder Spekulieren: „Viele wollen das und im Angebot“, so der Kapitalmarktexperte.

Die Broker sollten alle Möglichkeiten anbieten, also längerfristiges Ansparen in Aktien und ETF, aber auch das kurzfristige Traden, um mit mehr Dynamik zu handeln – solange das verfügbare Kapital sinnvoll aufgeteilt wird.

 

 

Anleger bevorzugen einfaches Mobile Trading

Eine weitere für den XTB-Deutschland-Chef interessante Erkenntnis der WoT 2023 ist, dass die Anleger bei ihren Aktivitäten Wert auf Einfachheit legen.

„Niemand hat mehr Lust auf langes Lernen, Handbücher oder zu komplizierte Technik und Produkte – weil es dank Brokern wie XTB auch nicht mehr nötig ist“, so Jens Chrzanowski weiter.

 

Viele Messebesucher nutzten das vielfältige Angebot am XTB-Stand

Viele Messebesucher nutzten das vielfältige Angebot am XTB-Stand

 

Zudem werde das Mobile Trading über alle Altersgruppen immer wichtiger. Waren Apps und Trading via Handy noch vor 4, 5 Jahren ein Thema meist nur bei Unter-Dreißigjährigen, tradet mittlerweile auch die Mehrheit der 50+-Nutzerinnen und- Nutzer über das Smartphone.

Jens Chrzanowski sieht aber noch einen weiteren Trend: „Nur App-Brokerage reicht den meisten nicht aus. Das Angebot des Brokers sollte daher sowohl eine sehr gute App als auch ein sehr gutes Angebot für den PC und Mac umfassen.“

Eigentlich selbstverständlich, könnte man meinen – aber bei vielen weltweiten Anbietern längst noch nicht Realität.

Bei XTB hat man die Notwendigkeit einer Fokussierung auf den Anleger längt erkannt und erweitert sein Angebot unter dem Motto BÖRSE 3.0 peu à peu.

Dazu gehören auch die Teilaktien oder Fractional Shares, die XTB seit kurzem anbietet: Damit kann man passend zu seiner Kontogröße auch optisch teure Aktien wie Tesla oder Allianz in Stücken kaufen und verkaufen.

Auch darüber hat XTB am Stand viele Gespräche geführt.

 

Jens Chrzanowski, Deutschland-Chef XTB, im Gespräch mit Der AKTIONÄR TV

Jens Chrzanowski, Deutschland-Chef XTB, im Gespräch mit Der AKTIONÄR TV

 

Messe war ein großer Erfolg

Die große Resonanz nimmt Jens Chrzanowski auch als Gradmesser für den Erfolg der diesjährigen World of Trading.

„Ich halte die WoT 2023 für die beste Messe seit zehn Jahren, gemessen am Zuspruch, den Besucherzahlen, dem Interesse am Hause XTB und der Stimmung”, sagt Jens Chrzanowski.

„ In diesem Sinne möchte ich ein herzliches Dankeschön an mein gesamtes Messe-Team und an alle Kunden, Partner, Besucher und Interessenten richten – und hinzufügen, dass ich mich schon jetzt auf die WoT 2024 freue.“

Themen im Artikel

Infos über XTB

  • Online Broker
  • Daytrade Broker
  • Forex Broker
  • CFD Broker
  • Krypto Broker
XTB:

Das Handelsangebot von XTB umfasst eine Produktpalette von über 2.200 CFDs auf Aktien, ETFs, Aktienindizes, Rohstoffe, Devisen und Kryptowährungen. Zudem können bei XTB über 3.200 echte Aktien und über 350 ETFs der 16 größten Börsenplätze weltweit ab 10 Euro Mindestordervolumen ohne Kommission...

Disclaimer & Risikohinweis

76% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter.

CFDs sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. 78% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren, und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren. Anlageerfolge sowie Gewinne aus der Vergangenheit garantieren keine Erfolge in der Zukunft. Inhalte, Newsletter und Mitteilungen stellen keine Handlungsansätze von XTB dar. Telefonate können aufgezeichnet werden.

XTB S.A. German Branch ist Finanzdienstleister mit registriertem Sitz in der Joachimsthaler Straße 10 in 10719 Berlin, Deutschland, eingetragen im Handelsregister beim Amtsgericht Frankfurt am Main, Deutschland; Handelsregisternummer: HRB 84148. XTB S.A. German Branch ist registriert bei der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) und unterliegt grundsätzlich der Aufsicht und Kontrolle der polnischen Finanzaufsichtsbehörde KNF.

XTB News

Weitere Trading News