Preis Volumen Trend

Der Preis Volumen Trend Indikator (PVT) ist ähnlich wie der On Balance Volume (OBV) ein Trendfolgeindikator. Der PVT, obwohl in seiner Konstruktion ähnlich dem OBV, versucht die wesentliche Schwäche des OBV auszumerzen. Während beim OBV die täglichen Handelsvolumina in Abhängigkeit der Kursverläufe auf summiert bzw. subtrahiert werden, wird beim PVT nur ein bestimmter Betrag des Handelsvolumens für die Berechnung herangezogen. Dieser Betrag orientiert sich an der prozentualen Kursveränderung des Schlusskurses zum Schlusskurs des vorherigen Handelstages. Dadurch zeigt der PVT objektiver an, in welche Richtung und in welchem Ausmaß das "große Kapital" strömt.

 

Die genaue Berechnung erfolgt über die Subtraktion des gestrigen Schlusskurses vom heutigen Schlusskurs. Die Differenz wird durch den gestrigen Schlusskurs dividiert und mit dem Tagesvolumen multipliziert. Das Ergebnis wird zum aktuellen Wert des PVT addiert.

 

Der PVT bildet also den Trend im Basiswert unter Berücksichtigung des Handelsvolumens ab. Den Umsätzen wird dabei eine umso höhere Bedeutung zugeschrieben, je größer die Kursveränderung im Basiswert ist. Eine sehr kleine Kursveränderung hat deshalb auch nur einen sehr kleinen Einfluss auf die Veränderung des PVT. Für den Handel können Divergenzen zwischen Kursverlauf und der Verlauf des PVT genutzt werden. Markiert der Basiswert ein neues Hoch, aber der PVT kann dieses Hoch nicht bestätigen, deutet dies auf eine Trendwende hin.

Anzeige