Chicago Mercantile Exchange

Die CME-Chicago Mercantile Exchange wurde 1898 ursprünglich als Chicago Butter and Egg Board gegründet und entwickelte sich 1919 zur Mercantile Exchange. Ursprünglich für den Handel mit Kontrakten von landwirtschaftlichen Gütern per Ausrufverfahren und reinem Präsenzhandel (Parkett) gegründet, bietet die CME neben dem noch heute betriebenen Parketthandel eine elektronische Handelsplattform – die CME Globex.

Nichts kann jedoch einmal bei einem Besuch im Gebäude des großen Händlersaales das Erlebnis einer Ansammlung von wild umherwinkenden, gestikulierenden Händlern ersetzen – einfach einmalig. Auf der Homepage der CME werden z.B. die Handelsvolumina der CME und der Nymex ausgewiesen oder in Form von Excel-Tabellen zum download angeboten. Die CME Group ist der Zusammenschluss der CME, der CBOT und der NYMEX (New York Mercantile Exchange).

Das CME Globex Trading System gilt als weltweiter Vorreiter der elektronischen Handelsplattformen.

Unter anderm werden folgende Waren an der CME gehandelt