Orderzusatz

Ein Orderzusatz ist eine Anweisung an den Makler, durch die ein Anleger einen Kauf- oder Verkaufsauftrag ergänzt. Sie hat den Zweck, genauere Informationen zum Ablauf des gewünschten Handels mitzuteilen. Beispiele für einen Orderzusatz sind die Anweisungen “billigst” oder “Fill-or-Kill”, die bedeutet: Der Auftrag muss entweder vollständig ausgeführt werden oder er verfällt. Auch die Angabe eines gewünschten Ausführungszeitpunkts sowie ein Limit, mit dem man einen Mindest- oder Höchstpreis für den in Auftrag gegebenen Wertpapierhandel definiert, sind Orderzusätze.

Orderarten und Orderzusätze